Mit Trinity, ASPM-Patch und BFS

Mit Trinity, ASPM-Patch und BFS

Slackware-basierte Live-CD Porteus 1.1 verfügbar

Mathias Huber
09.01.2012
Porteus, ein Slackware-basiertes Live-Linux für den Desktop, ist in Version 1.1 erhältlich.

Die Distribution bietet LXDE, KDE 4 sowie den KDE-3-Fork Trinity als Desktopumgebungen. Version 1.1 verwendet einen neuen grafischen Installer und einen vollständig überarbeiteten Paketmanager. Als Kernel kommt Linux 3.1.8 zum Einsatz, dabei sorgt der alternative Scheduler BFS für desktopfreundliche Performance und ein ASPM-Path für funktionierendes Powermanagement, das die Akkulaufzeit von Mobilgeräten verlängert. Daneben gibt es die neueste Version von Ndiswrapper, um nötigenfalls Windows-WLAN-Treiber einzubinden sowie verbesserte Bootskripte. Weitere Details fionden sich in der Release-Meldung der Macher.

Porteus 1.1 steht in Form von ISO-Images für die Architekturen i486 und x86_64 zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 3 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...