Milestone für Opensuse 11.4

Milestone für Opensuse 11.4

Erster Blick

Ulrich Bantle
03.09.2010
Das Opensuse-Projekt hat den ersten Testkandidaten der kommenden Version 11.4 zum Download freigegeben.

Adressiert an die eigene Community und Testwillige, ist die frühe Ausgabe der Linux-Distribution der Startschuss für die Entwicklung. Leistungssteigerungen, verbessertes Paketmanagement und aktuelle Software zählen zu den angesagten Zielen.

Beim Paketmanagement hilft das neue HTTP-/FTP-Backend Multicurl, das als Ersatz für Media-Aria ins Spiel kommt und mit Unterstützung für Zsync-Transfers und Metalink-Downloads weniger Daten und schnellere Verbindungen verspricht. Metalink beherrscht den Download über mehrere Kanäle, Zsync überträgt nur die geänderten Teile einer Datei.

Weitere erwähnenswerte Updates heißen Xorg 1.9, KDE 4.5 GNOME 2.32.0 Beta 1. Bis zum Release der fertigen Version, die für März nächsten Jahres geplant ist, können Tester sich noch ausreichend an der Fehlersuche beteiligen. Auf den Entwicklerseiten gibt es den Download von Opensuse 11.4 M1.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....