Aufmacher News

Microsoft unterstützt Freie Software Presseagentur

Freie Software Presseagentur
16.02.2005

Aufgrund des Relaunchs der MSN-Suche bietet Microsoft interessierten Redaktionen an, zwei Suchhelfer vorbeizuschicken. Die Freie Presse Softwareagentur [1] hat das Angebot dankend angenommen. Leider versuchte sich das Team an Fragen wie "Welche Ex-Politiker aus den Ländern der EU sind mittlerweile bei Microsoft im Bereich Public Affairs / Lobbying / Öffentliche Verwaltung angestellt worden?". Mehr dazu im Netzpolitik-Blog [2].

Kommentare
Re: Microsoft unterstützt Freie Software Presseagentur
Benjamin Quest, Donnerstag, 17. Februar 2005 09:56:08
Ein/Ausklappen

Anderswo nennt sich das passend "Wie man sich effektvoll ins Knie schießt". Denn Antworten auf die Fragen der fspa hatten die MS-Supersucher keine ...
b.


Bewertung: 267 Punkte bei 65 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 3 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...
Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 3 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...