Freiheit für 3D

Mesa 7.5 mit Gallium3D-Support

Mesa 7.5 mit Gallium3D-Support

Kristian Kißling
21.07.2009 Die freie OpenGL-Implementierung Mesa erschien bereits letzte Woche in der neuen Version 7.5. In Kombination mit Gallium3D soll Mesa in Zukunft die Möglichkeit bieten, auch mit freien Treibern hardwarebeschleunigte 3D-Grafik unter Linux zu betreiben.

Gallium3D schiebt eine Abstraktionsschicht zwischen die Grafik-API und das Betriebssystem. Dank einer einheitlichen Schnittstelle kommt Gallium3D dabei mit den Grafikkarten und Treibern verschiedener Hersteller zurecht. Zugleich läuft es auf diversen Betriebssystemen.

Momentan unterstützt Mesa 7.5 mit Gallium3D den freien Nvidia-Treiber Nouveau und den R300-Treiber für AMD/ATI, wobei sich die Unterstützung noch im experimentellen Stadium befindet. Der i915-Treiber für Intel-Karten ist ebenso an Bord wie ein Treiber für Cell-Prozessoren. Wer aber hofft, in puncto Grafikbeschleunigung zukünftig ganz auf die proprietären Treiber verzichten zu können, muss sich noch etwas gedulden.

Wer die neuen Treiber und Bibliotheken per Hand übersetzen will, findet auf der Installationsseite des Projekts eine recht ausführliche Anleitung. Für den Durchschnittsanwender empfiehlt es sich aber, zu warten, bis die neue Version in den Repositories der eigenen Distribution aufschlägt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 0 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 6 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...