Fertig zum Ausprobieren

Mandriva Linux 2010 RC1 zum Download freigegeben

Mandriva Linux 2010 RC1 zum Download freigegeben

Marcel Hilzinger
20.09.2009 Anne Nicolas hat im Mandriva-Blog den ersten Veröffentlichungskanditaten von Mandriva 2010 angekündigt. Er setzt auf den fertigen Kernel 2.6.31, KDE 4.3 und Gnome 2.8 beta

Die aktuelle Entwicklerversion von Mandriva 2010 enthält in erster Linie Fehlerbereinigungen bei den KDE- und Gnome-Paketen. Auch die Mandriva-eigenen Tools haben die Entwickler nochmals überarbeitet, vor allem im Netzwerkbereich. Die von Mandriva ausgelieferte KDE-Version verfügt über eine gute Nepomuk-Integration, aber auch hier weist das Announcement darauf hin, dass es sich um ein experimentelles Feature handelt. Details zum aktuellen Release liefert das Mandriva-Wiki.

Zurzeit gibt es erst die DVD-Version und die Biarch-CD zum Download. Die Variante "One" steht voraussichtlich am Montag zum Downlaod bereit. Sämtliche ISO-Abbilder lassen sich auch per dd-Befehl auf einen USB-Stick übertragen.

Download: ftp.mandrivauser.de

Ähnliche Artikel

Kommentare
Mandriva Linux 2010 RC1 komplett
wobo (unangemeldet), Mittwoch, 23. September 2009 05:11:29
Ein/Ausklappen

Wie angekündigt ist das Angebot nun durch die ISO-Abbilder der verschiedenen ONE-Editionen komplettiert worden.

Bemerkenswert ist ein neues Angebot von Mandriva: dieser Release Candidate steht nun auch in Form von vorgefertigten vbox-Maschinen für Gnome und KDE4 zur Verfügung, als Tar-Archive auf den bekannten Downloadservern.


Bewertung: 135 Punkte bei 14 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

3583 Hits
Wertung: 240 Punkte (19 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...