Mandriva Limited Edition 2005 zum öffentlichen Download freigegeben

Aufmacher News

Benjamin Quest
19.04.2005

Mandriva Limited Edition 2005 ist erschienen [1]

Hier sind die FTP Mirros zum Download für ALLE [2], Mandriva Clubmitglieder bekommen allerdings mehr, wer wissen will WAS mehr schaut hier [3].

Neu ist auch eine Mini-CD, die wirklich nur das Grundsystem mitbringt und dem Anwender die Möglichkeit gibt, seine Installation über das Netz nach seinen eigenen Wünschen zu komplettieren.

Hier [4] gibt es bereits ein erstes Review mit einigen technischen Informationen der Neuheiten.

Benjamin

Ähnliche Artikel

Kommentare
öffnen von datein unter mandriva linux
Gerhard (unangemeldet), Freitag, 06. Februar 2009 12:53:53
Ein/Ausklappen

Hallo
wer kann mir sagen wie man eine runtergeladene datei im linux -mandriva betriebsprogramm öffnet.
bei mir erscheint immer nur "öffnen mit antivirus"

ich bin leider ratlos!!!!


Bewertung: 156 Punkte bei 25 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
Re: Mandriva Limited Edition 2005 zum öffentlichen Download freigegeben
Patrick Obenauer, Dienstag, 26. April 2005 11:09:37
Ein/Ausklappen

Bei mir läuft derzeit Mandrake 10.1 problemlos und sehr stabil - "lohnt" sich das Upgrade auf die Mandriva Limited Edition 2005?

Hat jemand die Mandriva Limited Edition 2005 scon installiert und kann an dieser Stelle berichten?

Viele Grüße!

Patrick



Bewertung: 172 Punkte bei 38 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Mandriva Limited Edition 2005 zum öffentlichen Download freigegeben
Benjamin Quest, Dienstag, 26. April 2005 14:05:17
Ein/Ausklappen

Wenn alles super läuft und Dir nichts fehlt, dann einfach nicht Upgraden. Wenn Du Musik hören und Videos gleichzeitig schauen kannst, das Soundsystem wurde mit dmix aufgepeppt, die Hardwareerkennung wohl weiter verbessert und ansonsten sind die Pakete halt aktueller, aber nicht bleeding edge (gut so). Man kann auch über das Netz upgraden (Stichwort easyurpmi), mp3's gehen out of the box, für decss und Divx muß man wie gewohnt bei plf vorbeischauen. Ein weiterer Testbericht, allerdings in französisch ist hier [1]. Der Autor hat wohl auf drei Systemen, darunter ein Sony-Notebook nichts manuell an Hardware einzurichten gehabt und ist voll des Lobes.

Aber wie immer bei sochen Testberichten, your mileage may vary ...
b.

[1] http://frlinux.net/?section=distributions&article=152



Bewertung: 187 Punkte bei 43 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Scanner EPSON Perfection V 300 photo und VueScan
Roland Welcker, 19.08.2015 09:04, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, ich habe VueScan in /usr/local/src/vuex_3295/VueScan installiert, dazu d...
Empfehlung gesucht Welche Dist als Wirt für VM ?
Roland Fischer, 31.07.2015 20:53, 2 Antworten
Wer kann mir Empfehlungen geben welche Distribution gut geeignet ist als Wirt für eine VM für Win...
Plugins bei OPERA - Linux Mint 17.1
Christoph-J. Walter, 23.07.2015 08:32, 3 Antworten
Beim Versuch Video-Sequenzen an zu schauen kommt die Meldung -Plug-ins und Shockwave abgestürzt-....
Wird Windows 10 update/upgrade mein Grub zerstören ?
daniel s, 22.07.2015 08:31, 7 Antworten
oder rührt Windows den Bootloader nicht an? das ist auch alles was Google mir nicht beantw...
Z FUER Y UND ANDERE EINGABEFEHLER AUF DER TASTATUR
heide marie voigt, 10.07.2015 13:53, 2 Antworten
BISHER konnte ich fehlerfrei schreiben ... nun ist einiges drucheinander geraten ... ich war bei...