Mandriva 2008.1 RC1 erschienen

Mandriva 2008.1 RC1 erschienen

Tim Schürmann
03.03.2008

Adam Williamson hat den ersten Release Candidate für Mandriva Linux 2008.1 angekündigt. Das fünfte Pre-Release der französischen Distribution enthält bereits das neue Oberflächendesign der für den Frühling geplanten finalen Ausgabe. Darüber hinaus freuen sich Installationswillige über erweiterte Mandriva Managment Tools, eine WPA-EAP Unterstüzung in der Netzwerkkonfiguration und das aktuelle Pre-Release von OpenOffice.org 2.4.

Als Desktop kommen wahlweise KDE 3.5.9 oder das in den Startlöchern stehende KDE 4.0.1 zum Einsatz - das finale Mandriva Linux wird jedoch standardmäßig die ältere Version bevorzugen. Abschließend wurden noch einige Standardanwendungen ausgetauscht. So verwaltet nun KMyMoney anstelle von GNUcash die Finanzen. Unter Gnome brennt Brasero Dateien auf CDs oder DVDs. Eine Übersicht aller wichtigen Änderungen gibt das Mandriva Wiki.

Der Release Candidate steht in einer "Free" und einer "One Edition" zum Download bereit. Die "Free Edition" kommt wahlweise auf einer DVD oder drei CDs in 32- und 64-Bit Varianten für die x86-Architekturen von Intel und AMD. Die "One edition" enthält ein Live-System für 32-Bit-Systeme auf einer handlichen CD.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...