Magix rettet freedb.org

Magix rettet freedb.org

Max Jonas Werner
06.10.2006

Der Berliner Softwarehersteller Magix hat die CD-Datenbank freedb.org übernommen. Die Domain und somit auch die komplette Entwicklung ist bereits an Magix übertragen worden. Der ehemalige Inhaber der Domain, Michael Kaiser, hat alle Verantwortlichkeiten abgegeben, will aber nach eigener Aussage weiterhin am Projekt arbeiten.

Magix verkündet in einem Statement auf der Homepage drei wesentliche Standpunkte, die vor allem die Offenheit von freedb.org garantieren sollen:

  • Der Service wird auch in Zukunft kostenlos und ohne Beschränkungen zur Verfügung stehen, auch für kommerzielle Zwecke.
  • Alle Aktualisierungen der Datenbank werden frei verfügbar sein.
  • Die Daten selbst sowie alle mit dem Dienst verbundene Software wird weiterhin unter der GPL lizenziert.

Die neue Website von freedb.org ist bereits online und wird wohl in nächster Zeit noch weitere Inhalte bekommen - so gibt es momentan noch nicht die Möglichkeit, die Datenbank online zu durchsuchen.

Im neuen Forum äußert sich Michael Kaiser zu der Übernahme: "Die Entscheidung für Magix liefert uns die Aussicht auf eine Fortführung des Projekts, eine angenehme Atmosphäre nach harten Verhandlungen und neue Hardware mit großzügiger Kapazität." Verantwortlich für den Inhalt der Website ist nun Steffen Holly, Senior Product Manager der Magix AG.

Die Zukunft von freedb.org hing bis vor kurzem noch am seidenen Faden, nachdem Michael Kaiser angekündigt hatte, die Datenbank einzustampfen. Es hatte nicht lösbare Auseinandersetzungen zwischen Kaiser und zwei der Hauptentwickler des Projekts gegeben, die ihn zu diesem drastischen Schritt verleiteten.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...