Mageia 3 ist fertig

Mageia 3 ist fertig

KDE 4.10.2, Gnome 3.6 und mehr

Mathias Huber
21.05.2013
Das Mageia-Projekt hat die dritte Release seiner von Mandriva abgespaltenen Community-Distribution veröffentlicht.

Mageia 3 verwendet Kernel 3.8.13, Kmod, Systemd 195 sowie Grub 1. Erstmals ist auch ein Grub-2-Paket für Umstiegswillige im Angebot. Daneben verwendet die Distribution nun Journalctl von Systemd als Logging-Dienst. Wer das Tool Draklog benutzen möchte, muss allerdings Rsyslog nachinstallieren. Der Paketmanager RPM trägt Versionsnummer 4.11.

Bei den Desktopumgebungen haben die User die Wahl zwischen KDE 4.10.2, Gnome 3.6, LXDE 0.5.5, Xfce 4.10, Enlightenment E17 und Razorqt 0.5.1. Unter den Anwendungen finden sich Libre Office 4.0.3, Firefox und Thunderbird 17.0.6, VLC 2.0.6, Gimp 2.8.2 und Ardour 3. Außerdem ist die Spiele-Plattform Steam for Linux in den Repositories erhältlich.

Weitere Details verraten die Release Notes, die auch das Upgrade von Mageia 2 behandeln. Installationsimages in mehreren Varianten stehen für i586 und x86_64 zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...