Neue MacPorts

MacPorts 1.8.0 nun auch für den Schneeleoparden

MacPorts 1.8.0 nun auch für den Schneeleoparden

Marcel Hilzinger
11.09.2009 Wer sich einmal an das Arbeiten unter Linux gewöhnt hat, möchte diverse Tools auch unter anderen Betriebssystemen nicht missen. Für Mac-OS-Nutzer bieten sich hier die MacPorts an.

Bei den MacPorts handelt es sich um eine Sammlung von rund 500 Unix- und Linux-Programmen aus allen Bereichen für Mac OS X. Die neue MacPorts version 1.8.0 unterstützt nun auch die neue Version "Snow Leopard" von Apples Betriebssystem Mac OS X. Für die Installation stehen auf macports.org DMG-Dateien für Tiger, Leopard und Snow Leopard zum Download bereit. Danach lassen sich einzelne Programme über den Paketmanager ports wie unter Linux auf der Kommandozeile installieren.

Um auf die Ports zugreifen zu können, müssen laut Dokumentation die Xcode Developer Tools (Version 3.2 oder neuer für Snow Leopard) installiert sein. Sie befinden sich üblicherweise auf der Mac-OS-X-DVD.

Ähnliche Artikel

Kommentare

1591 Hits
Wertung: 150 Punkte (12 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...