Neue MacPorts

MacPorts 1.8.0 nun auch für den Schneeleoparden

MacPorts 1.8.0 nun auch für den Schneeleoparden

Marcel Hilzinger
11.09.2009 Wer sich einmal an das Arbeiten unter Linux gewöhnt hat, möchte diverse Tools auch unter anderen Betriebssystemen nicht missen. Für Mac-OS-Nutzer bieten sich hier die MacPorts an.

Bei den MacPorts handelt es sich um eine Sammlung von rund 500 Unix- und Linux-Programmen aus allen Bereichen für Mac OS X. Die neue MacPorts version 1.8.0 unterstützt nun auch die neue Version "Snow Leopard" von Apples Betriebssystem Mac OS X. Für die Installation stehen auf macports.org DMG-Dateien für Tiger, Leopard und Snow Leopard zum Download bereit. Danach lassen sich einzelne Programme über den Paketmanager ports wie unter Linux auf der Kommandozeile installieren.

Um auf die Ports zugreifen zu können, müssen laut Dokumentation die Xcode Developer Tools (Version 3.2 oder neuer für Snow Leopard) installiert sein. Sie befinden sich üblicherweise auf der Mac-OS-X-DVD.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Konsole / Terminal in Linux Mint 17.1 deutsch
Dirk Resag, 09.05.2015 23:39, 12 Antworten
Hallo an die Community, ich habe vor kurzem ein älteres Notebook, Amilo A1650G, 1GB Arbeitsspe...
Admin Probleme mit Q4os
Thomas Weiss, 30.03.2015 20:27, 6 Antworten
Hallo Leute, ich habe zwei Fragen zu Q4os. Die Installation auf meinem Dell Latitude D600 verl...
eeepc 1005HA externer sound Ausgang geht nicht
Dieter Drewanz, 18.03.2015 15:00, 1 Antworten
Hallo LC, nach dem Update () funktioniert unter KDE der externe Soundausgang an der Klinkenbuc...
AceCad DigiMemo A 402
Dr. Ulrich Andree, 15.03.2015 17:38, 2 Antworten
Moin zusammen, ich habe mir den elektronischen Notizblock "AceCad DigiMemo A 402" zugelegt und m...
Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...