MPlayer 1.3.0 veröffentlicht

MPlayer 1.3.0 veröffentlicht

Jetzt für FFmpeg 3.0

Tim Schürmann
17.02.2016 Die Entwickler des beliebten Media-Players MPlayer haben eine neue Version veröffentlicht. Diese nutzt jetzt das erst gestern erschienene FFmpeg 3.0 und erhält von diesem zahlreiche nützliche Neuerungen.

MPlayer 1.3.0 unterstützt damit zusätzliche Codecs und Formate. Zudem profitiert der Media-Player von den Geschwindigkeits- und Performance-Verbesserungen in FFmpeg 3.0. Schließlich haben die Entwickler noch zahlreiche Fehler behoben.

MPlayer 1.3.0 setzt ab sofort die Bibliothek „libswresample“ voraus, die wiederum Bestandteil von FFmpeg ist.

Ähnliche Artikel

  • Aktualisierter Medien-Player MPV mit kleineren Änderungen
    Der vom Mplayer2 abgeleitete Medien-Player MPV liegt in einer neuen Version vor. Die Neuerungen halten sich zwar in Grenzen, könnten aber einige Anwender betreffen. So ist die Unterstützung von DVB-Fernsehen jetzt standardmäßig deaktiviert.
  • Mehr Hardware-Encoding und neue Filter
    Videos konvertiert unter Linux häufig das FFmpeg-Paket. Dessen Entwickler haben jetzt eine neue Version 3.1 veröffentlicht, die mit einigen neuen Funktionen glänzt. Dazu zählen unter anderem zahlreiche neue Filter.
  • MPlayer-Team gibt Version 1.0rc3 frei
    Die Entwickler des freien Mediaplayers MPlayer haben mit rund einem Jahr Verzögerung Version 1.0rc3 zum Download freigegeben.
  • SMPlayer 15.9.0 veröffentlicht
    SMPlayer ist ein Frontend für den bekannten Mediaplayer MPlayer. Die neue Version 15.9 kann jetzt auch den MPlayer-Fork mpv verwenden, bietet Unterstützung für 3D-Videos und verbessert den Zugriff auf YouTube.
  • ffmpeg in neuer Version
    Heute wurde die stark verbesserte Version 0.5 von Ffmpeg veröffentlicht, dem Opensource-Video-Framework, das die Basis für beliebte Player wie Mplayer oder VideoLAN-Client liefert.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...