MPlayer 1.3.0 veröffentlicht

MPlayer 1.3.0 veröffentlicht

Jetzt für FFmpeg 3.0

Tim Schürmann
17.02.2016 Die Entwickler des beliebten Media-Players MPlayer haben eine neue Version veröffentlicht. Diese nutzt jetzt das erst gestern erschienene FFmpeg 3.0 und erhält von diesem zahlreiche nützliche Neuerungen.

MPlayer 1.3.0 unterstützt damit zusätzliche Codecs und Formate. Zudem profitiert der Media-Player von den Geschwindigkeits- und Performance-Verbesserungen in FFmpeg 3.0. Schließlich haben die Entwickler noch zahlreiche Fehler behoben.

MPlayer 1.3.0 setzt ab sofort die Bibliothek „libswresample“ voraus, die wiederum Bestandteil von FFmpeg ist.

Ähnliche Artikel

  • MPlayer-Team gibt Version 1.0rc3 frei
    Die Entwickler des freien Mediaplayers MPlayer haben mit rund einem Jahr Verzögerung Version 1.0rc3 zum Download freigegeben.
  • SMPlayer 15.9.0 veröffentlicht
    SMPlayer ist ein Frontend für den bekannten Mediaplayer MPlayer. Die neue Version 15.9 kann jetzt auch den MPlayer-Fork mpv verwenden, bietet Unterstützung für 3D-Videos und verbessert den Zugriff auf YouTube.
  • ffmpeg in neuer Version
    Heute wurde die stark verbesserte Version 0.5 von Ffmpeg veröffentlicht, dem Opensource-Video-Framework, das die Basis für beliebte Player wie Mplayer oder VideoLAN-Client liefert.
  • Multimedia für unterwegs
    Für den Heimkinoabend bei Freunden müssen Sie keine DVDs oder Videokassetten mehr herumtragen: Portable Mediaplayer fassen über 20 Filme und spielen diese ohne Zusatzgerät auf einem Fernseher ab.
  • Debian wechselt zurück zu FFmpeg
    Das Libav-Paket enthält Programme, Bibliotheken und Codecs, um Video- und Audiomaterial zu decodieren und umzuwandeln. Jetzt haben die Debian-Entwickler haben beschlossen, es gegen FFmpeg auszutauschen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

thema ändern
a b, 29.05.2016 16:34, 0 Antworten
Hallo Linuxer zuerst alle eine schönen Sonntag, bevor ich meine Frage stelle. Ich habe Ubuntu 1...
Ideenwettbewerb
G.-P. Möller, 28.05.2016 10:57, 0 Antworten
Liebe User, im Rahmen eines großen Forschungsprojekts am Lehrstuhl für Technologie- und Innova...
Welche Drucker sind Linux-mint kompatibel?
Johannes Nacke, 20.05.2016 07:32, 4 Antworten
Hallo Ihr Lieben, ich bitte um mitteilung welche Drucker Kompatibel sind mit Linux-Mint. LG Joh...
MS LifeCam HD-5000 an Debian
Kay Michael, 13.04.2016 22:55, 0 Antworten
Hallo, ich versuche die oben erwähnte Cam an einem Thin Client mit Debian zu betreiben. Linux...
Import von Evolution nach KMail erzeugt nur leere Ordner
Klaus-Christian Falkner, 06.04.2016 12:57, 3 Antworten
Hallo, da ich vor einiger Zeit von Ubuntu auf Kubuntu umgestiegen bin, würde ich gerne meine E...