MPlayer 1.0rc2 ist fertig

MPlayer 1.0rc2 ist fertig

Falko Benthin
08.10.2007

Fast ein Jahr, nachdem die MPlayer-Entwickler RC1 freigaben, ist nun der MPlayer 1.0rc2, Codename "AreWeThereYet", verfügbar.

Die Entwickler feilten vor allem an Ffmpeg, das jetzt mit Aspect-Ratio-Änderungen umgehen kann. Zudem erweiterten sie es um einen WMA-Encoder und einen AC-3-Decoder. Der aktuelle MPlayer unterstützt Real-RTSP-Authentifizierung und bringt die Libnemesi-Streaming-Bibliothek als Alternative zu Live555 mit.

Fernseh-Eulen dürfen sich über verschiedene Erweiterungen im TV-Streaming freuen. So unterstützt MPlayer nun Teletext (nur v4l und v4l2) und verfügt über einen Kanal-Scanner, eine Feintuning-Möglichkeit sowie eine automatische Treibererkennung.

Die Unterstützung von VC-1 in MPEG-TS und MPEG-PS sorgt dafür, dass MPlayer viele HDTV-Streams wiedergibt. Auch DVD-Liebhaber können aufhorchen: Während des Abspielens von DVDs lässt sich mit der neuen Geschwindigkeitsauswahl die Umdrehungszahl des DVD-Laufwerks und damit auch der Störgeräuschpegel reduzieren.

MPlayer 1.0rc2 steht auf verschiedenen Spiegel-Servern als Sourcecode oder Binary zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...