Überarbeitete Lizenz

MPL 2.0

MPL 2.0

Mathias Huber
04.01.2012
Die Mozilla Foundation hat die ihre Open-Source-Lizenz MPL in der überarbeiteten Version 2.0 veröffentlicht.

In einem zweijährigen Prozess mit Community-Beteiligung haben die Mozilla-Juristen einige Änderungen vorgenommen und Neuerungen eingeführt. Die neue Mozilla Public Licence ist beispielsweise kompatibel zu GPL und Apache-Lizenz. Daneben trifft sie wie andere jüngere Lizenzen Vorkehrungen, um Mitarbeiter von freien Projekten vor Patentansprüchen zu schützen. Zudem wurde die neue Version an Novellen im US-amerikanischen und internationalen Recht angepasst. Außerdem fällt der neue Text kürzer aus.

Eine FAQ erklärt unter anderem, wie Entwickler die MPL 2.0 für neuen Code einsetzen oder bestehende Projekte von MPL 1.1 upgraden. Mozilla selbst möchte demnächst seine Produkte auf die neue Lizenzversion umstellen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...