MIPS-Telefone

MIPS schließ sich der Open Handset Alliance an

MIPS schließ sich der Open Handset Alliance an

Ulrich Bantle
30.09.2009 Die Open Handset Alliance rund um das Android-Betriebssystem hat mit MIPS Technologies ein neues Mitglied gewonnen.

Zum Einstand bei der Alliance bringt MIPS seinen Android-auf-MIPS-Code mit. Der für die eigene Architektur optimierte Quellcode ist allerdings bereits als Open Source veröffentlicht. Vor einigen Monaten hatte sich MIPS bereits der Open Embedded Software Foundation angeschlossen und macht sich dort ebenfalls für die Android-Anpassung an seine Architektur stark.

Den Quellcode für die MIPS-Portierung von Android auf MIPS32, ein Referenz-Binary und die Dokumentation gibt es bei MIPS.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...