Debian wählt

Lucas Nussbaum neuer Projektleiter von Debian

Lucas Nussbaum neuer Projektleiter von Debian

Tim Schürmann
15.04.2013
Der 31-jährige Franzose gewann die diesjährigen Wahlen unter den Debian-Mitgliedern. Er wird damit Nachfolger von Stefano Zacchiroli, der nach drei Amtszeiten nicht erneut angetreten ist.

Lucas Nussbaum arbeitet bereits seit 2005 im Debian-Projekt mit. Bislang betreute er in erster Linie die Ruby-Pakete und hat bei einer Verbesserung der Zusammenarbeit mit Ubuntu geholfen. Nussbaum tritt laut seiner Bewerbung dafür ein, dass das Debian-Projekt offener für mehr Experimente und Innovationen wird. Darüber hinaus müsse es künftig einfacher sein, zum Projekt etwas beitzutragen. Wie aus den veröffentlichten Wahlergebnissen hervorgeht, ging die Zahl der abgegebenen Stimmen leicht zurück - obwohl es insgesamt mehr stimmberechtigte Mitglieder gab.

Neben Lucas Nussbaum hatten auch Gergely Nagy und Moray Allan kandidiert. Der Debian-Projektleiter bestimmt für ein Jahr die Richtung des Projekts. Nussbaum tritt sein Amt am 17. April 2013 offiziell an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...
PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 10 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...