Lucas Nussbaum neuer Projektleiter von Debian

Lucas Nussbaum neuer Projektleiter von Debian

Debian wählt

Tim Schürmann
15.04.2013
Der 31-jährige Franzose gewann die diesjährigen Wahlen unter den Debian-Mitgliedern. Er wird damit Nachfolger von Stefano Zacchiroli, der nach drei Amtszeiten nicht erneut angetreten ist.

Lucas Nussbaum arbeitet bereits seit 2005 im Debian-Projekt mit. Bislang betreute er in erster Linie die Ruby-Pakete und hat bei einer Verbesserung der Zusammenarbeit mit Ubuntu geholfen. Nussbaum tritt laut seiner Bewerbung dafür ein, dass das Debian-Projekt offener für mehr Experimente und Innovationen wird. Darüber hinaus müsse es künftig einfacher sein, zum Projekt etwas beitzutragen. Wie aus den veröffentlichten Wahlergebnissen hervorgeht, ging die Zahl der abgegebenen Stimmen leicht zurück - obwohl es insgesamt mehr stimmberechtigte Mitglieder gab.

Neben Lucas Nussbaum hatten auch Gergely Nagy und Moray Allan kandidiert. Der Debian-Projektleiter bestimmt für ein Jahr die Richtung des Projekts. Nussbaum tritt sein Amt am 17. April 2013 offiziell an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Probleme mit der Maus
Thomas Roch, 21.02.2017 13:43, 1 Antworten
Nach 20 Jahren Windows habe ich mich zu Linux Ubuntu probeweise durchgerungen!!! Installation - k...
KWin stürzt ab seit Suse Leap 42.2
Wimpy *, 21.02.2017 09:47, 0 Antworten
OpenSuse 42.2 KDE 5.8.3 Framework 5.26.0 QT 5.6.1 Kernel 4.4.46-11-default 64-bit Open-GL 2....
Shell-Befehl zur Installation von Scanner-Treiber
Achim Zerrer, 15.02.2017 12:13, 10 Antworten
Hallo, ich habe Einen Brother Drucker mit Scanner. Nachdem ich mit Hilfe der Community den Druck...
kiwix öffnet ZIM Datei nicht
Adrian Meyer, 13.02.2017 18:23, 1 Antworten
Hi, ich nutze Zim Desktop für mein privates Wiki. Fürs Handy habe ich mir kiwix heruntergelade...
registration
Brain Stuff, 10.02.2017 16:39, 1 Antworten
Hallo, Das Capatcha auf der Registrierungsseite von linux-community ist derartig schlecht gema...