Lucas Nussbaum neuer Projektleiter von Debian

Lucas Nussbaum neuer Projektleiter von Debian

Debian wählt

Tim Schürmann
15.04.2013
Der 31-jährige Franzose gewann die diesjährigen Wahlen unter den Debian-Mitgliedern. Er wird damit Nachfolger von Stefano Zacchiroli, der nach drei Amtszeiten nicht erneut angetreten ist.

Lucas Nussbaum arbeitet bereits seit 2005 im Debian-Projekt mit. Bislang betreute er in erster Linie die Ruby-Pakete und hat bei einer Verbesserung der Zusammenarbeit mit Ubuntu geholfen. Nussbaum tritt laut seiner Bewerbung dafür ein, dass das Debian-Projekt offener für mehr Experimente und Innovationen wird. Darüber hinaus müsse es künftig einfacher sein, zum Projekt etwas beitzutragen. Wie aus den veröffentlichten Wahlergebnissen hervorgeht, ging die Zahl der abgegebenen Stimmen leicht zurück - obwohl es insgesamt mehr stimmberechtigte Mitglieder gab.

Neben Lucas Nussbaum hatten auch Gergely Nagy und Moray Allan kandidiert. Der Debian-Projektleiter bestimmt für ein Jahr die Richtung des Projekts. Nussbaum tritt sein Amt am 17. April 2013 offiziell an.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...