Lizenzentwurf der Open Web Foundation

Lizenzentwurf der Open Web Foundation

Kommentare erwünscht

Anika Kehrer
29.09.2010
Die bei der Oscon 2008 gegründete Standardisierungsorganisation Open Web Foundation hat neue freiheitliche Patent-Vereinbarungen im Draft-Stadium veröffentlicht und sammelt Kommentare.

Im Einzelnen handelt es sich um die CLA "Copyright & Patent" (CLA = Contributor License Agreement), die jeweils auch nur für Patent- beziehungsweise Nutzerrecht vorliegt. Außerdem steht das "Web Foundation Agreement", das erstmals Ende 2009 vorlag, in Version 1.0 zum Review bereit. Die Open Web Foundation arbeitet über Mailinglisten und nimmt bis zum 8. Oktober Kommentare zu den Entwürfen entgegen.

Gegenstand der Patent- und Nutzungsrechtevereinbarung sind Beiträge zu Web-Spezifikationen aller Art. Die Vereinbarung regelt die die kostenfreie und unbeschränkte Übertragung der Rechte von denen, die an Spezifikationen mitwirken oder die sie schon geschrieben haben, und sie der Web-Community zur Verfügung stellen wollen. Sinn der Sache ist, Individuen und Unternehmen eine leicht zugängliche und freie Lizenzvereinbarung zur Verfügung zu stellen.

Die Open Web Foundation (OWF) entstand auf der Oscon 2008, damals mit nicht näher genannten Gründern. Derzeit sind Leute von Google und Microsoft im Vorstand der Organisation - also Schöpfer und Nutznießer freier Webstandards, aber auch Individuen wie der Jurist Lawrence Rosen oder der Gründer Brady Brim-DeForest (Stand: 2008). Die nicht-gewinnorientierte Organisation finanziert sich nach eigenen Angaben durch Sponsorenunternehmen, die Mitgliedschaft ist frei, derzeit gibt die Foundation selbst rund 100 Mitglieder an. Sie versteht sich nicht als Konkurrenz zu etablierten Standardisierungsgremien wie dem W3C, sondern eher als deren Zulieferer, und orientiert sich an der Apache Software Foundation.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...