Lives peilt Version 1.0.0 an

Bioraven, Fotolia.de
Bioraven, Fotolia.de

Videoeditor und VJ-Tool

Kristian Kißling
16.06.2009 Der freie Videoeditor und VJ-Helfer Lives bringt noch ein paar Updates auf dem Weg zur ersten stabilen Version mit.

Bei Lives handelt es sich nicht nur um einen freien Video-Editor, sondern auch um ein VJ-Tool. Ende Juli soll die erste stabile Version 1.0.0 erscheinen, die aktuelle Version 1.0.0-pre1 löst noch einige Probleme auf dem Weg zur fertigen Version.

Der Editor startet nun zuverlässiger mit GTK+ und es gibt weniger Bugs in der Oberfläche der Software. Wenn der Anwender zwischen verschiedenen Dateien hin und her wechselt, beeinflusst das nicht mehr die Abspielgeschwindigkeit. Auswahlen lassen sich in den Multitrack-Bereich einfügen und Lives 1.0.0-pre1 bringt einen Splash Screen mit. Die aktuelle Version erlaubt es zudem, Vorder- und Hintergrund-Generatoren zu mixen und einen Ziel-FPS-Wert für den Generator festzusetzen. Nicht zuletzt gibt es noch eine Reihe kleinerer Fixes und Updates an den Übersetzungen.

Wer Live herunterladen will, findet hier den Quellcode. Zusätzlich stehen im Download-Bereich der Webseite einige Binärpakete für Ubuntu, Fedora, Opensuse und weitere Distos bereit. Die spiegeln allerdings nicht unbedingt den aktuellen Stand der Entwicklung wider.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Binärpakete unbrauchbar
wrohr (unangemeldet), Dienstag, 16. Juni 2009 14:16:13
Ein/Ausklappen

unter Opensuse 11.1 artet die Installation in einem Durcheinander von nicht erfüllten Abhängigkeiten aus. Auch wenn man alle RPMs in der jeweiligen Reihenfolge installiert.


Bewertung: 285 Punkte bei 49 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Binärpakete unbrauchbar
Pit Sütterlin (unangemeldet), Dienstag, 16. Juni 2009 14:23:22
Ein/Ausklappen

Welche RPMs hast Du da installiert? LiVES ist in packman repository, hier (allerdings 11.0) reicht da ein 'zypper in LiVES'. Ist allerdings momentan noch Version 0.9.9.9.

Pit


Bewertung: 308 Punkte bei 47 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Binärpakete unbrauchbar
wrohr (unangemeldet), Dienstag, 16. Juni 2009 16:51:37
Ein/Ausklappen

korrekt. diese version von packman funktioniert soweit recht gut.

grüsse
wrohr


Bewertung: 287 Punkte bei 49 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 2 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 3 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...
windows bootloader bei instalation gelöscht
markus Schneider, 12.09.2016 23:03, 1 Antworten
Hallo alle zusammen, ich habe neben meinem Windows 10 ein SL 7.2 Linux installiert und musste...
Ubuntu 16 LTE installiert, neustart friert ein
Matthias Nagel, 10.09.2016 01:16, 3 Antworten
hallo und guten Abend, hab mich heute mal darangewagt, Ubuntu 16 LTE parallel zu installieren....