Lives peilt Version 1.0.0 an

Bioraven, Fotolia.de
Bioraven, Fotolia.de

Videoeditor und VJ-Tool

Kristian Kißling
16.06.2009 Der freie Videoeditor und VJ-Helfer Lives bringt noch ein paar Updates auf dem Weg zur ersten stabilen Version mit.

Bei Lives handelt es sich nicht nur um einen freien Video-Editor, sondern auch um ein VJ-Tool. Ende Juli soll die erste stabile Version 1.0.0 erscheinen, die aktuelle Version 1.0.0-pre1 löst noch einige Probleme auf dem Weg zur fertigen Version.

Der Editor startet nun zuverlässiger mit GTK+ und es gibt weniger Bugs in der Oberfläche der Software. Wenn der Anwender zwischen verschiedenen Dateien hin und her wechselt, beeinflusst das nicht mehr die Abspielgeschwindigkeit. Auswahlen lassen sich in den Multitrack-Bereich einfügen und Lives 1.0.0-pre1 bringt einen Splash Screen mit. Die aktuelle Version erlaubt es zudem, Vorder- und Hintergrund-Generatoren zu mixen und einen Ziel-FPS-Wert für den Generator festzusetzen. Nicht zuletzt gibt es noch eine Reihe kleinerer Fixes und Updates an den Übersetzungen.

Wer Live herunterladen will, findet hier den Quellcode. Zusätzlich stehen im Download-Bereich der Webseite einige Binärpakete für Ubuntu, Fedora, Opensuse und weitere Distos bereit. Die spiegeln allerdings nicht unbedingt den aktuellen Stand der Entwicklung wider.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Binärpakete unbrauchbar
wrohr (unangemeldet), Dienstag, 16. Juni 2009 14:16:13
Ein/Ausklappen

unter Opensuse 11.1 artet die Installation in einem Durcheinander von nicht erfüllten Abhängigkeiten aus. Auch wenn man alle RPMs in der jeweiligen Reihenfolge installiert.


Bewertung: 310 Punkte bei 61 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Binärpakete unbrauchbar
Pit Sütterlin (unangemeldet), Dienstag, 16. Juni 2009 14:23:22
Ein/Ausklappen

Welche RPMs hast Du da installiert? LiVES ist in packman repository, hier (allerdings 11.0) reicht da ein 'zypper in LiVES'. Ist allerdings momentan noch Version 0.9.9.9.

Pit


Bewertung: 333 Punkte bei 58 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Binärpakete unbrauchbar
wrohr (unangemeldet), Dienstag, 16. Juni 2009 16:51:37
Ein/Ausklappen

korrekt. diese version von packman funktioniert soweit recht gut.

grüsse
wrohr


Bewertung: 315 Punkte bei 60 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 2 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 2 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...
Möchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können
Ilona Nikoui, 15.07.2017 18:25, 3 Antworten
Hallo, ich habe mein Fernsehgerät, ein LG 26LE3300 mit dem PC verbunden per HDMI Kabel, wie empfo...
TUXEDO und Hardwareauswahl , fragwürdig / Kritik
Josef Federl, 11.07.2017 12:44, 7 Antworten
Auf tuxedocomputers.com steht: "....Aber wir können auch Linux und das so, dass "einfach" alles...