Live-Streaming des 15. DFN-CERT Security-Workshops

Aufmacher News

Henrik Däschner
11.02.2008

Am 13. und 14. Februar überträgt das Linux-Magazin den DFN-CERT Workshop "Sicherheit in vernetzten Systemen" via Live-Streaming im Internet. Ziel des Workshops ist es, die Teilnehmer über neue Themen und wichtige Aspekte im Umfeld der IT-Security zu informieren. In diesem Jahr geht es unter anderem um Voice-over-IP Sicherheit, die Hintergründe und Risiken der "Online-Durchsuchung", das Erkennen und Bekämpfen von Botnetzen oder neue Techniken des File Carvings. Die Keynote hält Dick Hardt von Sxip Identity zum Thema "Identity 2.0".

Der Workshop wird bereits zum zweiten Mal in Kooperation mit dem DFN-CERT live im Internet übertragen. Alle Vorträge lassen sich nach der Veranstaltung zeitversetzt im Archiv abfrufen. Die mit Open-Source-Technologien realisierte Streaming-Lösung bietet neben einem Videofenster die live synchronisierten Präsentationsfolien in hoher Auflösung und ein Chat-Modul. Alle drei Module werden plattformübergreifend in einer einheitlichen Oberfläche über den Web-Browser dargestellt.

Das Komplettpaket für Live-Streaming und Archivnutzung des zweitägigen Workshops kostet 79,- Euro inklusive 19 Prozent Mehrwertsteuer. Linux-Magazin-Abonnenten erhalten 20 Prozent Rabatt auf die Teilnahmegebühr.

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.