Instant-Webserver

SLAMPP
SLAMPP

Live Linux mit LAMPP und mehr: SLAMPP 2.0

Mathias Huber
29.07.2009 Die Live-Distribution SLAMPP ist in Version 2.0 verfügbar. Das Linux-System enthält unter anderem Apache, MySQL, PHP und Perl (LAMPP).

SLAMPP 2.0 verwendet Zenwalk 6.0 als Basis und verwendet Software-Pakete von Slackware. Das Paketmanagement geschieht per Slapt-get, Netpkg oder Zendo. Die Distribution lässt sich von DVD oder einem USB-Medium booten und eignet sich dann für Live-Betrieb und Festplatteninstallation.

Die mit Hilfe der Linux-Live-Scripts erstellte Live-DVD lässt sich auch remastern. Auf diese Weise können Entwickler ihre Webanwendungen in ein Live-Demo-System packen. An Bord sind Apache 2.2.11, PHP 5.2.10, Perl 5.10.0 und MySQL 5.0.82. Daneben gibt es Ruby on Rails mit der Ruby-Version 1.8.7_p174 sowie Python 2.6.2 samt Web.py und Django. Zudem liefert SLAMPP SQLite 3.6.14.2, PostgreSQL 8.3.7, Netbeans 6.7, EasyEclipse for LAMP sowie Netztwerkdienste und Tools. Eine Auflistung der Pakete gibt es auf der Homepage.

Das 1,9 GByte große DVD-Image steht auf einigen Spiegelservern zum Download bereit.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...