Live-Linux Porteus in Version 2.0
Razor-qt als Desktop

Live-Linux Porteus in Version 2.0

21.02.2013
Die Live-Distribution Porteus ist in Version 2.0 mit aktualisierter Software verfügbar.

In der 32-Bit-Standard-Edition ersetzt nun das Qt-basierte Razor-qt 0.5.2 (siehe Screencast) die Desktopumgebung Trinity. Daneben stehen KDE 4.9.5 und Xfce 4.10 zur Auswahl, ebenso das jüngste LXDE. Als Browser ist Firefox 18.0.2 enthalten. Porteus 2.0 beruht auf Slackware 14.0 und verwendet den Linux-Kernel 3.7.8.

Die Entwickler haben das Tool zur Sprachauswahl komplett überarbeitet. Daneben haben sie das System von Initrd auf Initamfs umgestellt und Raid-Unterstützung für die Runlevels S und 6 umgesetzt. Der Paketmanager löst nun alle Abhängigkeiten auf, etwa zu Python oder Perl.

Weitere Informationen zu Porteus sowie Images für x86 und x86_64 gibt es unter http://www.porteus.org

Tip a friend    Druckansicht beenden Bookmark and Share

Kommentare