Razor-qt als Desktop

Live-Linux Porteus in Version 2.0

Live-Linux Porteus in Version 2.0

Mathias Huber
21.02.2013
Die Live-Distribution Porteus ist in Version 2.0 mit aktualisierter Software verfügbar.

In der 32-Bit-Standard-Edition ersetzt nun das Qt-basierte Razor-qt 0.5.2 (siehe Screencast) die Desktopumgebung Trinity. Daneben stehen KDE 4.9.5 und Xfce 4.10 zur Auswahl, ebenso das jüngste LXDE. Als Browser ist Firefox 18.0.2 enthalten. Porteus 2.0 beruht auf Slackware 14.0 und verwendet den Linux-Kernel 3.7.8.

Die Entwickler haben das Tool zur Sprachauswahl komplett überarbeitet. Daneben haben sie das System von Initrd auf Initamfs umgestellt und Raid-Unterstützung für die Runlevels S und 6 umgesetzt. Der Paketmanager löst nun alle Abhängigkeiten auf, etwa zu Python oder Perl.

Weitere Informationen zu Porteus sowie Images für x86 und x86_64 gibt es unter http://www.porteus.org

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...