Live-CD von OpenSuse 10.3 online

Live-CD von OpenSuse 10.3 online

Kristian Kißling
05.11.2007

Erstmals gibt es die sonst recht umfangreiche OpenSuse-10.3-Distribution auch in einer schlanken Variante: Die Live-Version passt auf eine einzige CD. In einer E-Mail kündigte Novells Produktmanager Michael Löffler an, dass man die Live-CD sowohl in einer Gnome- als auch in einer KDE-Ausführung herunterladen kann. Die ISO-Dateien lassen sich dann als Abbilder auf eine CD brennen.

Die OpenSuse-Live-CD eignet sich als Produktiv- und Rettungssystem und gibt Ein- und Umsteigern die Möglichkeit, OpenSuse auszuprobieren, ohne die eigene Festplatte anzurühren. Die CD gibt es bisher nur in einer englischsprachigen 32-Bit-Version, sie lässt sich auf Wunsch über einen Install-Button dauerhaft auf die Festplatte bannen.

Für gewöhnlich schieben Live-CDs ihre Inhalte nur in den Arbeitsspeicher, laden das Betriebssystem und lassen dabei die Festplatte unangetastet. Das ermöglicht es Benutzern, ein System zu testen, ohne vorhandene Daten zu überspielen. Der Nachteil: Live-Systeme arbeiten in der Regel langsamer als fest installierte Systeme.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...
Windows 10 verhindert LINUX
Hans Wendel, 17.11.2015 17:47, 8 Antworten
Hallo alle, mit einem W10-Laptop (vorher war Win7) wollte ich LINUX ausprobieren. Alles, was ni...