Live-CD von OpenSuse 10.3 online

Live-CD von OpenSuse 10.3 online

Kristian Kißling
05.11.2007

Erstmals gibt es die sonst recht umfangreiche OpenSuse-10.3-Distribution auch in einer schlanken Variante: Die Live-Version passt auf eine einzige CD. In einer E-Mail kündigte Novells Produktmanager Michael Löffler an, dass man die Live-CD sowohl in einer Gnome- als auch in einer KDE-Ausführung herunterladen kann. Die ISO-Dateien lassen sich dann als Abbilder auf eine CD brennen.

Die OpenSuse-Live-CD eignet sich als Produktiv- und Rettungssystem und gibt Ein- und Umsteigern die Möglichkeit, OpenSuse auszuprobieren, ohne die eigene Festplatte anzurühren. Die CD gibt es bisher nur in einer englischsprachigen 32-Bit-Version, sie lässt sich auf Wunsch über einen Install-Button dauerhaft auf die Festplatte bannen.

Für gewöhnlich schieben Live-CDs ihre Inhalte nur in den Arbeitsspeicher, laden das Betriebssystem und lassen dabei die Festplatte unangetastet. Das ermöglicht es Benutzern, ein System zu testen, ohne vorhandene Daten zu überspielen. Der Nachteil: Live-Systeme arbeiten in der Regel langsamer als fest installierte Systeme.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wie kann man das berichtigen
Udo Muelle, 17.07.2016 20:39, 1 Antworten
Fehlschlag beim Holen von http://extra.linuxmint.com/dists/rosa/main/binary-i386/Packages Hash-S...
Installation Genimotion
Horst Müller, 15.07.2016 17:00, 1 Antworten
Hallo, ich kann Genimotion nicht installieren. Folgende Fehlermeldung habe ich beim Aufruf erh...
Probleme beim Hochfahren der Terastaion 5400 mit Unix-Distrib
Sheldon Cooper, 10.07.2016 09:32, 0 Antworten
Hallo ihr lieben, habe seit zwei Tagen das Problem, das das NAS (Raid5) nicht mehr sauber hoch...
Mit Firewire Videos improtieren?
Werner Hahn, 09.06.2016 11:06, 5 Antworten
Ich besitze den Camcorder Panasonic NV-GS330, bei dem die Videos in guter Qualität nur über den 4...
lidl internetstick für linux mint
rolf meyer, 04.06.2016 14:17, 3 Antworten
hallo zusammen ich benötige eure hilfe habe einen lidl-internetstick möchte ihn auf linux mint i...