Linuxtag 2014 sucht Beiträge

Linuxtag 2014 sucht Beiträge

Call for Papers

Mathias Huber
27.01.2014
Vom 8. bis 10. Mai findet der Linuxtag 2014 in Berlin statt. Bis 7. Februar nehmen die Organisatoren noch Vorschläge für Vorträge entgegen.

Zu den Themenschwerpunkten in diesem Jahr zählen Tracing, Troubleshooting und Logging, daneben Security und Privatsphäre, Spielen auf Linux sowie Konfigurationsmanagement und Deployment. Außerdem gehören dazu Server im Eigenbetrieb, Webentwicklung, Agile Entwicklung, Storage sowie Cloud Computing mit Open Stack.

Ein Vortrag darf 30 oder 60 Minuten dauern und kann auf Deutsch oder Englisch stattfinden. Weitere Informationen gibt es im Linuxtag-Wiki auf der Call-for-Papers-Seite. Zum Einreichen muss man sich im virtuellen Konferenzzentrum (VCC) registrieren. Die Sprecher erfahren bis 12. April, ob ihr Beitrag angenommen wurde.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

zweites Bildschirm auf gleichem PC einrichten
H A, 30.09.2016 19:16, 0 Antworten
Hallo, ich habe Probleme mein zweites Bildschirm einzurichten.(Auf Debian Jessie mit Gnome) Ich...
Probleme mit MPC/MPD
Matthias Göhlen, 27.09.2016 13:39, 2 Antworten
Habe gerade mein erstes Raspi Projekt angefangen, typisches Einsteigerding: Vom Raspi 3B zum Radi...
Soundkarte wird erkannt, aber kein Ton
H A, 25.09.2016 01:37, 6 Antworten
Hallo, Ich weiß, dass es zu diesem Thema sehr oft Fragen gestellt wurden. Aber da ich ein Linu...
Scannen nur schwarz-weiß möglich
Werner Hahn, 20.09.2016 13:21, 2 Antworten
Canon Pixma MG5450S, Dell Latitude E6510, Betriebssyteme Ubuntu 16.04 und Windows 7. Der Canon-D...
Meteorit NB-7 startet nicht
Thomas Helbig, 13.09.2016 02:03, 4 Antworten
Verehrte Community Ich habe vor Kurzem einen Netbook-Oldie geschenkt bekommen. Beim Start ersch...