Linuxtag 2011: Kajona - CMS for the Masses

Linuxtag 2011: Kajona - CMS for the Masses

Webseiten bearbeiten

Thomas Leichtenstern
14.05.2011
Das auf PHP und MySQL basierte CMS Kajona adressiert in erster Linie kleine und mittlere Webprojekte und glänzt mit einer einfachen Verwaltung.

Kajona erfüllt vielen Webmastern einen lange gehegten Wunsch: Es ermöglicht das unkomplizierte Einfügen und Umgestalten von Inhalten direkt im Frontend der Seite. Ein Login ins Backend ist damit nicht mehr nötig. Im derzeitigen Entwicklungsstand erfolgt das Bearbeiten zwar noch in einem externen Web-Editor, der als Popup erscheint, die Entwickler arbeiten jedoch an einer WYSIWYG-Variante, welche die direkte Modifikation auf der Seite erlaubt.

Als Abgrenzungsmerkmal gegenüber anderen Projekten nennt der Maintainer Jakob Schröter daneben den schonenden Umgang mit Systemressourcen. So würde bereits ein System mit 32 MByte Hautspeicher ausreichen, um das CMS zu betreiben.

Im Gegensatz zu den meisten anderen Content Management Systemen ermöglicht Kajona das Editieren von Inhalten direkt im Frontend der Webseite.

Auch im Administrationsbereich entschlossen sich die Entwickler, die Usability in den Vordergrund zu stellen, ohne dabei den Sicherheitsaspekt aus den Augen zu verlieren. So erlaubt eine fein granulierbare nutzer- und gruppenbasierte Rechtevergabe das genaue Zuordnen von Privilegien.

Das Projekt liefert zwei Standard-Templates im Installationspaket mit und bietet einige weitere auf seiner Webseite zum Download an. Wie andere Systeme dieser Art arbeitet auch Kajona modulbasiert. Der Anwender installiert die Funktionen nachträglich, die er benötigt. Allerdings ist sowohl die Anzahl an verfügbaren Modulen als auch Templates bisher noch relativ überschaubar.

Unter http://demo.kajona.de/admin/ erreicht der Interessierte eine Demonstration der Administrationsoberfläche. Auf der Kajona-Homepage gibt es weitere Informationen sowie die LGPL-lizenzierte Software zum Herunterladen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

added to access control list
Ingrid Kroll, 27.03.2018 07:59, 10 Antworten
Hallo allerseits, bin einfache Nutzerin und absolut Linux-unwissend............ Beim ganz norm...
Passwortsicherheit
Joe Cole, 15.03.2018 15:15, 2 Antworten
Ich bin derzeit selbständig und meine Existenz hängt am meinem Unternehmen. Wahrscheinlich verfol...
Brother drucker einrichten.
Achim Zerrer, 13.03.2018 11:26, 1 Antworten
Da mein Rechner abgestürzt war, musste ich das Betriebssystem neu einrichten. Jetzt hänge ich wi...
Internet abschalten
Karl-Heinz Hauser, 20.02.2018 20:10, 2 Antworten
In der Symbolleiste kann man das Kabelnetzwerk ein und ausschalten. Wie sicher ist die Abschaltu...
JQuery-Script läuft nicht mit Linux-Browsern
Stefan Jahn, 16.02.2018 12:49, 2 Antworten
Hallo zusammen, ...folgender goldener Code (ein jQuery-Script als Ergebnis verschiedener Exper...