Der Neue

Linuxtag 2010: Init-Ersatz Systemd präsentiert sich der Welt

Linuxtag 2010: Init-Ersatz Systemd präsentiert sich der Welt

Mathias Huber
07.06.2010 Am Freitag, 11. Juni 2010, hält der Red-Hat -Entwickler Lennart Poettering den ersten öffentlichen Vortrag über Systemd, eine Software, die er als Init-Ersatz und Session-Manager für Linux vorschlägt.

In seinem Blog hat Poettering sich einige Gedanken über ein alternatives Init-System gemacht, dass sowohl das traditionelle Sys-V-Init wie auch das modernere Upstart ablösen soll.

Systemd soll weniger Dienste starten und zudem mehr Dienste parallel, was den Systemstart beschleunigt. Ein wichtiger Unterschied zu herkömmlichen Systemen besteht darin, dass der Daemon manche Dienste erst startet, wenn jemand sie auch benützen möchte, ähnlich dem Internet-Superserver Inetd.

Poetterings Vortrag findet am 11. Juni um 15:30 im Saal Europa II statt und wird mit Sicherheit Anlass zu einiger Diskussion geben.

Ähnliche Artikel

  • Schneller Booten dank Parallelisierung
    Lennart Poettering von Red Hats Desktop-Team hat auf dem Linuxtag seinen runderneuerten Linux-Systemstart mit Systemd vorgestellt. Zum Abschluss führte er auf seinem Laptop vor, wie schnell die Software tatsächlich ist.
  • Fortschritte beim alternativen Init-System Systemd

    Der Red-Hat-Entwickler Lennart Poettering hat von Fortschritten beim Ausbau seines alternativen Init-Systems Systemd berichtet. Die Software zum schnellen Booten soll Teil von Fedora 14 werden.
  • Kommt Systemd in Fedora 14?

    Mit Hilfe eines Test Day am Dienstag, 7.9.2010, möchte das Fedora-Projekt entscheiden, ob Systemd das Init-System für die kommende Fedora-Release 14 wird.
  • Upstart und Systemd im Vergleich
    Upstart und Systemd – gleich zwei neue Ansätze konkurrieren um die Pole-Position beim Linux-Start. Wir unterziehen die Kandidaten einem konzeptionellen Vergleich.
  • Systemstart mit Systemd
    Einschalten, loslegen: Mit Systemd versucht eine Gruppe Entwickler die Revolution im Boot-Prozess. Ob der Turbo aber wirklich zündet, steht noch in den Sternen.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...