Home / Nachrichten / LinuxWochen und Libre Graphics Meeting in Wien

Newsletter abonnieren

Lies uns auf...

Folge LinuxCommunity auf Twitter

Top-Beiträge

Eingedost
(161 Punkte bei 4 Stimmen)
Aufteiler
(161 Punkte bei 4 Stimmen)

Heftarchiv

LinuxUser Heftarchiv

EasyLinux Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Ubuntu User Heftarchiv

Partner-Links:

Das B2B Portal www.Linx.de informiert über Produkte und Dienstleistungen.

Libre Grapics Meeting 2012
Libre Grapics Meeting 2012
Vienna Calling

LinuxWochen und Libre Graphics Meeting in Wien

31.01.2012 Anfang Mai ist es wieder soweit: Die Linuxwochen in Wien gehen über die Bühne. Zur Zeit wird noch nach Vorträgen, Workshops und Ausstellern gesucht.



Die Linuxwochen finden an der FH Technikum in Wien, vom 3. bis 5. Mai statt. Ebenfalls zu diesem Zeitpunkt finden vom 2. bis zum 5. Mai im gleichen Gebäude auch das Libre Graphics Meeting statt.
Derzeit sind die Macher der Linuxwochen Wien aber noch auf der Suche nach Vorträgen, Workshops und Ausstellern. Wie immer hat man ein breitgefächertes Angebot an Schwerpunkten gesetzt, bei dem man sich Einreichungen wünscht. So freut man sich unter anderem über Beiträge aus den Gebieten Audio, Multimedia & Arts, Content Management und Webanwendungen, Datenschutz und Verschlüsselung, Entwicklung von Anwendungen, Systemadministration und vieles vieles mehr.

Mehr über die gewünschten Themen kann man auf den Webseiten der Linuxwochen erfahren. Beiträge einreichen kann man entweder per E-Mail oder direkt über den „Call for Paper-Manager“.

Ebenfalls auf der Suche nach Beiträgen ist das Libre Graphics Meeting, welches bereits zum siebten Male stattfinden wird und an dem Entwickler vieler bekannter freier Grafikanwendungen teilnehmen.

Die Liste der teilnehmenden Projekte liest sich wie ein „Who is Who“ der offenen Grafikprogramme: Unter der Liste der Teilnehmer finden sich zum Beispiel Gimp, Inkscape, Blender, Krita, MyPaint, Pitivi und viele andere.

Das LGM steht aber nicht nur den Entwicklern offen. Diese wünschen sich auch einen Austausch mit den Benutzern ihrer Software. Damit aber auch möglichst viele der Entwickler zu diesem Treffen anreisen können, bittet das Libre Graphics Meeting die Anwender der freien Grafikprogramme um Mithilfe.

Zur Unterstützung der anreisenden Entwickler bei den Reisekosten gibt es ein Pledgie, um einen Teil des Geldes zusammenzubekommen. Wer also diese Software einsetzt, kann sich auf diese Weise bei den Entwicklern bedanken.

Tip a friend    Druckansicht Bookmark and Share

Kommentare

1014 Hits
Wertung: 69 Punkte (1 Stimme)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

programm suche
Hans-Joachim Köpke, 13.04.2014 10:43, 8 Antworten
suche noch programme die zu windows gibt, die auch unter linux laufen bzw sich ähneln sozusagen a...
Funknetz (Web-Stick)
Hans-Joachim Köpke, 04.04.2014 07:31, 2 Antworten
Bei Windows7 brauche ich den Stick nur ins USB-Fach schieben dann erkennt Windows7 Automatisch, a...
Ubuntu 13.10 überschreibt immer Windows 8 Bootmanager
Thomas Weiss, 15.03.2014 19:20, 8 Antworten
Hallo Leute, ich hoffe das ich richtig bin. Ich habe einen Dell Insipron 660 Ich möchte gerne Ub...
USB-PTP-Class Kamera wird nicht erkannt (Windows-only)
Wimpy *, 14.03.2014 13:04, 15 Antworten
ich habe meiner Frau eine Digitalkamera, AGFA Optima 103, gekauft und wir sind sehr zufrieden dam...
Treiber
Michael Kristahn, 12.03.2014 08:28, 5 Antworten
Habe mir ein Scanner gebraucht gekauft von Canon CanoScan LiDE 70 kein Treiber wie bekomme ich de...