Aufmacher News

Linux4Afrika versorgt Eee-PC mit Ubuntu

Kristian Kißling
23.05.2008

Das Linux4Afrika-Projekt lässt sich in diesem Jahr nicht nur auf dem Linuxtag blicken (in Halle 7.2b am Stand 125), es bringt auch ein kleines Gimmick für Besitzer eines Eee-PC mit. Auf einer SD-Karte mit 4 GByte Kapazität bietet das Projekt den Besitzern des Mini-Rechners eine zusätzliche Linux-Variante an, ein Ubuntu 8.04. Gewöhnlich läuft auf den Laptops ein angepasstes Xandros mit einer einfach zu bedienenden Benutzeroberfläche.

Der Eee-PC läuft dank der SD-Karte des Linux4Afrika-Projekts auch mit Ubuntu.

Den Stand teilt sich das Linux4Afrika-Projekt passenderweise mit den Ubuntu-Vetretern, dort lassen sich auch die SD-Karten für 20 Euro käuflich erwerben. Wer unbedingt ein Exemplar erwischen will, kann sich über die Webseite bereits im Vorfeld eine Karte sichern. Das bootbare Ubuntu lässt sich zudem auch auf 8- und 16 GByte-Karten spielen. Für Nutzer, die keinen Eee-PC besitzen, bietet das Projekt einen USB-Stick mit Xubuntu an, einem Ubuntu-Derivat, das auf den schlanken XFCE-Desktop setzt.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Backup mit KUP unter Suse 42.3
Horst Schwarz, 24.09.2017 13:16, 1 Antworten
Ich möchte auch wieder unter Suse 42.3 mit Kup meine Backup durchführen. Eine Installationsmöglic...
kein foto, etc. upload möglich, wo liegt mein fehler?
kerstin brums, 17.09.2017 22:08, 5 Antworten
moin, zum erstellen einer einfachen wordpress website kann ich keine fotos uploaden. vom rechne...
Arch Linux Netzwerkkonfigurationen
Franziska Schley, 15.09.2017 18:04, 0 Antworten
Moin liebe Linux community, ich habe momentan Probleme mit der Einstellung des Lan/Wlan in Arc...
WLan mit altem Notebook funktioniert nicht mehr
Stefan Jahn, 22.08.2017 15:13, 0 Antworten
Ich habe ein altes Compaq-6710b Notebook mit Linux Mint Sonya bei dem WLan neulich noch funktioni...
Würde gerne openstreetmap.de im Tor-Browser benutzen, oder zu gefährlich?
Wimpy *, 21.08.2017 13:24, 2 Antworten
Im Tor-Netzwerk (Tor-Browser) kann ich https://www.openstreetmap.de/karte.html# nicht nutzen....