Todesstoß

Linux kann Thinkpads beschädigen

Linux kann Thinkpads beschädigen

Tim Schürmann
05.02.2014 Vor allem die Thinkpad-Modelle T540p, L540 und W540 sollen einen Fehler in der UEFI-Firmware besitzen, der bei der Installation von Linux zu einem irreparablen Defekt führt. Abhilfe schafft dann nur noch ein Austausch der Hauptplatine.

Das berichtet heute Heise. Sogar einige Kernel-Entwickler wie Theodore Ts'o sind von dem Problem betroffen. Linux ist dabei eigentlich unschuldig, den Defekt soll letztendlich ein Fehler in der UEFI-Firmware auslösen. Um die Zerstörung des Notebooks zu vermeiden, sollten Besitzer eines aktuellen Thinkpads deshalb ihr Linux-System nur mit aktivierter BIOS-Emulation (Stichwort CSM-Modul) installieren. Offenbar besitzen auch nicht alle Firmware-Versionen den Fehler. Betroffen sein sollen aktuelle Modelle mit Core-i4000-Prozessoren, bestätigt scheinen die Thinkpads T540p, L540 und W540. Das T540p hat auch Theodore Ts'o eingesetzt.

Schon vor einem Jahr hatte ein ähnlicher Fehler in Samsung-Notebooks für Schlagzeilen gesorgt.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Linux kann Thinkpads beschädigen
Alex L (unangemeldet), Donnerstag, 06. Februar 2014 08:18:06
Ein/Ausklappen

Hier wird zum Glück ein anderer Titel benutzt, als bei DoofHeise. Dort hieß es: Linux killt Thinkpads.
Schade, daß immer mehr Medien auf solche reisserischen Titel angewiesen sind.

Mein Senf, den keinen intressiert :-)

Al



Bewertung: 183 Punkte bei 20 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Kommentare
Linux kann Thinkpads beschädigen
Alex L (unangemeldet), Donnerstag, 06. Februar 2014 08:18:06
Ein/Ausklappen

Hier wird zum Glück ein anderer Titel benutzt, als bei DoofHeise. Dort hieß es: Linux killt Thinkpads.
Schade, daß immer mehr Medien auf solche reisserischen Titel angewiesen sind.

Mein Senf, den keinen intressiert :-)

Al



Bewertung: 183 Punkte bei 20 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 3 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...