Todesstoß

Linux kann Thinkpads beschädigen

Linux kann Thinkpads beschädigen

Tim Schürmann
05.02.2014 Vor allem die Thinkpad-Modelle T540p, L540 und W540 sollen einen Fehler in der UEFI-Firmware besitzen, der bei der Installation von Linux zu einem irreparablen Defekt führt. Abhilfe schafft dann nur noch ein Austausch der Hauptplatine.

Das berichtet heute Heise. Sogar einige Kernel-Entwickler wie Theodore Ts'o sind von dem Problem betroffen. Linux ist dabei eigentlich unschuldig, den Defekt soll letztendlich ein Fehler in der UEFI-Firmware auslösen. Um die Zerstörung des Notebooks zu vermeiden, sollten Besitzer eines aktuellen Thinkpads deshalb ihr Linux-System nur mit aktivierter BIOS-Emulation (Stichwort CSM-Modul) installieren. Offenbar besitzen auch nicht alle Firmware-Versionen den Fehler. Betroffen sein sollen aktuelle Modelle mit Core-i4000-Prozessoren, bestätigt scheinen die Thinkpads T540p, L540 und W540. Das T540p hat auch Theodore Ts'o eingesetzt.

Schon vor einem Jahr hatte ein ähnlicher Fehler in Samsung-Notebooks für Schlagzeilen gesorgt.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Linux kann Thinkpads beschädigen
Alex L (unangemeldet), Donnerstag, 06. Februar 2014 08:18:06
Ein/Ausklappen

Hier wird zum Glück ein anderer Titel benutzt, als bei DoofHeise. Dort hieß es: Linux killt Thinkpads.
Schade, daß immer mehr Medien auf solche reisserischen Titel angewiesen sind.

Mein Senf, den keinen intressiert :-)

Al



Bewertung: 185 Punkte bei 15 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...
Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...