Linux New Media Live vom LinuxTag

Linux New Media Live vom LinuxTag

Live aus Berlin

Marcel Hilzinger und Ulrich Bantle
09.06.2010 Heute hat in Berlin der 16. LinuxTag begonnen. Die größte Open-Source-Ausstellung und -Konferenz in Europa dauert noch bis zum Samstag, die Linux New Media AG berichtet live aus Berlin.

Jens Heithecker, Direktor der Messe Berlin, bezeichnete den LinuxTag bei der Eröffnungspressekonferenz als die "Messe der Herzen". Mit 43 kommerziellen Ausstellern und 75 Projekten erwartet der Linuxtag rund 10.000 Besucher, bis er am Samstag seinen Abschluss findet. Heithecker sieht die Zusammenarbeit mit dem Linuxtag aus geschäftlicher Sicht auf "einem positiven Pfad" und meint damit das Konzept aus der Finanzierung durch Linuxtag, Messe, Aussteller und Sponsoren. Als "inspirierendes Herz" nannte Heithecker die Projekte, denen die Messe in diesem Jahr 25 Prozent mehr Hallenfläche zur Verfügung stellte.

Eine Reise nach Berlin lohnt sich in jedem Fall, wenn man immer schon einmal wissen wollte, welche Köpfe hinter dem Projekt X oder der Software Y stecken. Das komplette Programm der diesjährigen Messe findet sich auf der LinuxTag-Homepage. Die Linux New Media AG ist mit einem eignen Stand vor Ort, die meisten Redakteure von LinuxUser, EasLinux & Co. sind somit ebenfalls vor Ort anzutreffen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...