Linux New Media Awards

Linux New Media Awards

Leser wählen ihr Lieblings-Präsentationsprogramm

Astrid Hann
14.12.2012
Wie in den vergangenen Jahren werden auch 2013 wieder die Linux New Media Awards auf der Cebit verliehen. Mit den Preisen werden Projekte, Organisationen, Personen und Unternehmen für ihre besondere Verdienste rund um Linux und Open Source gewürdigt.

Seit 2010 ist die Leserwahl beliebter Bestandteil der Awards, der auch dieses Jahr fortgesetzt wird. Nachdemdie Leser 2012 Libre Office zur besten Linux-Desktop-Applikation gekürt haben steht diesmal das beste Präsentationsprogramm zur Wahl. Die Abstimmung erfolgt per Webformular und steht ab sofort jedermann offen.

Die weiteren Gewinner der Linux New Media Awards werden von einer Fachjury aus rund 300 internationalen Experten gewählt. Neben den Redaktionen der Zeitschriften Linux-Magazin, Linux Magazine, ADMIN, Ubuntu User, LinuxUser, Android User und EasyLinux stimmen auch Open-Source-Granden wie Mark Shuttleworth, Linus Torvalds oder Alan Cox ab. Zu den Preisträgern vergangener Jahre gehören Projekte wie Debian/GNU Linux, Mozilla, Android und PostgreSQL.

Die Gewinner der Linux New Media Awards 2013 werden auf der Cebit Open Source in Hannover, Messegelände Halle 6, am 7. März 2013 bekanntgegeben.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...