"Linux Mint 18"-Familie jetzt mit KDE-Edition vollständig

"Linux Mint 18"-Familie jetzt mit KDE-Edition vollständig

Linux Mint 18 KDE veröffentlicht

Tim Schürmann
09.09.2016 Die Macher der Distribution Linux Mint haben die Version 18 jetzt auch in einer Variante mit Plasma 5.6 veröffentlicht. Weitere Unterschiede zu den anderen Editionen gibt es aber nicht.

Auch Linux Mint 18 KDE basiert auf Ubuntu 16.04 und erhält Aktualisierungen bis zum Jahr 2021. Die Plasma-Benutzeroberfläche haben die Entwickler zudem in ihrer Optik an die anderen Linux-Mint-Editionen anpasst, unter anderem erstrahlt sie in Schwarz.

Als Display-Manager kommt SDDM zum Einsatz. In den Paketquellen ist das Repository Kubuntu Backports PPA eingetragen, so dass Linux-Mint-Nutzer auf die jeweils neueste Plasma-Version aktualisieren können.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux open suse 2,8
Wolfgang Gerhard Zeidler, 18.04.2017 09:17, 2 Antworten
Hallo.bitte um Hilfe bei. Code fuer den Rescue-login open suse2.8 Mfg Yvo
grep und sed , gleicher Regulärer Ausdruck , sed mit falschem Ergebnis.
Josef Federl, 15.04.2017 00:23, 1 Antworten
Daten: dlfkjgkldgjldfgl55.55klsdjfl jfjfjfj8.22fdgddfg {"id":"1","name":"Phase L1","unit":"A",...
IP Cams aufzeichnen?
Bibliothek der Technischen Hochschule Mittelhessen / Giessen, 07.04.2017 09:25, 7 Antworten
Hallo, da nun des öfteren bei uns in der Nachbarschaft eingebrochen wird, würde ich gern mein...
WLAN lässt sich nicht einrichten
Werner Hahn, 21.03.2017 14:16, 2 Antworten
Dell Latitude E6510, Ubuntu 16.4, Kabelbox von Telecolumbus. Nach Anklicken des Doppelpfeiles (o...
"Mit Gwenview importieren" funktioniert seit openSuse 42.2 nicht mehr
Wimpy *, 20.03.2017 13:34, 2 Antworten
Bisher konnte ich von Digitalkamera oder SD-Karte oder USB-Stick Fotos mit Gwenview importieren....