Linux Mint 17.3 mit KDE und Xfce

Linux Mint 17.3 mit KDE und Xfce

Zwei weitere Geschmacksrichtungen

Tim Schürmann
13.01.2016 Die Macher der Distribution Linux Mint haben jetzt für die aktuelle Version 17.3 zwei neue Installationsmedien veröffentlicht: Vom einen installiert sich der KDE-Desktop, vom anderen das schlanke Xfce.

Beide neuen Editionen von Linux Mint 17.3 verwenden denselben Unterbau. Die dortigen Neuerungen hat LinuxCommunity bereits Anfang Dezember in einem eigenen Artikel vorgestellt.

Die Xfce-Variante bietet Xfce 4.12, die KDE-Edition installiert KDE 4.14. Im Gegensatz zum ebenfalls auf Ubuntu basierenden Kubuntu sind die Linux-Mint-Entwickler noch nicht auf das aktuellere KDE Plasma 5 umgestiegen. In jedem Fall kommt MDM 2.0 und der Linux Kernel 3.19 zum Einsatz. Beide Varianten stehen in einer 32- und einer 64-Bit-Fassung zum Download bereit.

Ältere Ausgaben ab Linux Mint 17 lassen sich zudem jetzt auch über die Aktualisierungsverwaltung auf die aktuelle Version 17.3 hieven. Die dazu notwendigen Schritte zeigt ein eigener Beitrag im Linux-Mint-Blog.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Samsung VG-KBD1500 - Bluetooth-Tastatur mit Touchpad mit Xubuntu 16.04.2 LTS
Linux- & BSD-UserGroup im Weserbergland, 16.08.2017 19:16, 0 Antworten
Bin grad mit "meinem Latein am Ende" darum hier mal so in den Raum geworfen. Samsung VG-KBD1500 -...
Tails verbindet nicht mit WLan
Georg Vogel, 30.07.2017 15:06, 5 Antworten
Hallo zusammen! Habe mir von Linux Mint aus einen Tails USB-Stick erstellt. Läuft soweit gut,...
Genivi for Raspberry Pi 3
Sebastian Ortmanns, 28.07.2017 10:37, 1 Antworten
I try to build a Genivi Development Platform for Rasberry Pi 3. But I always get the failures bel...
Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 3 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...