Linux Mint 11 als Release Candidate

Linux Mint 11 als Release Candidate

Katya

Ulrich Bantle
10.05.2011
Linux Mint 11 ist als Release Candidate erschienen und setzt auf Ubuntu 11.04, Linux 2.6.38, Gnome 2.32 und Xorg 7.6.

Als Live-CD konzipiert, bringt Version 11 eine Upgrade-Funktion auf die DVD-Ausgabe als Neuerung mit. Der Nutzer kann diese Option im Welcome-Bildschirm wählen, um die Vollausstattung an Codecs und Anwendungen nachzuinstallieren. Die Anwendungen VLC, Gimp, Giver, Tomboy, Libre-Office-Base, Java und Samba landen so auf der Platte. Die Entwickler haben zudem den Software-Manager aufpoliert, der ohnehin schon ein Eigenbau des Mint-Gründers Clement Lefebvre ist. Den Update-Manager zeichnet in der neuen Ausgabe ein besserer Umgang mit Abhängigkeiten aus. Nach der Auswahl von Paketen sorgt eine Zusammenfassung der zusätzlich zu installierenden oder zu entfernenden Software für besseres Verständnis.

Upgrade-Option auf die DVD-Version und die Multimedia-Codecs.

Ansonsten gibt es viele Änderungen im Artwork und wie bei Ubuntu ersetzt Banshee nun Rhythmbox und Libre Office die Open-Office-Suite. Die Neuerungen in Linux Mint 11 sind hier zusammengefasst. Lefebvre weist in seiner Ankündigung auf die bestehenden Bugs des RC hin, die es für Tester zu beachten gilt.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 0 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...
Tinte sparen bei neuem Drucker
Lars Schmitt, 30.11.2017 17:43, 2 Antworten
Hi Leute, ich habe mir Anfang diesen Monats einen Tintenstrahldrucker angeschafft, der auch su...
Für Linux programmieren
Alexander Kramer, 25.11.2017 08:47, 3 Antworten
Ich habe einen Zufallsgenerator entworfen und bereits in c++ programmiert. Ich möchte den Zufalls...