Linux-Magazin feiert 15-jähriges Jubiläum

Linux-Magazin feiert 15-jähriges Jubiläum

Happy Birthday!

Marcel Hilzinger
03.09.2009 Das Linux-Magazin wird 15 und bringt aus diesem Anlass eine Sonderausgabe mit DVD, die sämtliche Artikel der vergangenen 15 Jahre enthält.

In der aktuellen Ausgabe des Linux-Magazins dreht sich deshalb alles um die Zahl 15. Die Redaktion stellt die 15 wichtigsten Köpfe der Open-Source-Szene vor, bringt fiktionale Newsmeldungen für die 30-Jahre-Ausgabe und veranstaltet ein Quizz "Wer hats gesagt?". Dazu gibts die große Gadget-Kauf- und -Schenkberatung für Nerds. Außerdem hat die Redaktion diverse Linux-Promis gebeten, Anekdoten und Erlebnisse aus ihrer persönlichen Linux-Geschichte zu veröffentlichen.

Im Oktober 1994 startete das Linux-Magazin seine Laufbahn, damals noch quasi als Hausblatt der DELUG. Seither hat das Linux-Magazin rund 20 000 Seiten publiziert. Die Spezialausgabe zum Jubiläum kostet rund 15 Euro. Die DVD enthält sämtliche Artikel, die das Magazin seit Gründung 1994 veröffentlicht hat. Details zur 15-Jahresausgabe sowie ein Video finden sich bei Linux-Magazin Online.

Das Linux-Magazin ist eine Publikation der Linux New Media AG, zu der auch die LinuxCommunity gehört.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

EasyBCD/NeoGrub
Wolfgang Conrad, 17.12.2017 11:40, 0 Antworten
Hallo zusammen, benutze unter Windows 7 den EasyBCD bzw. NEOgrub, um LinuxMint aus einer ISO Dat...
Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 2 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...