Linux Kernel 2.6.20 unterstützt PS3

Aufmacher News

Britta Wülfing
08.12.2006

Linus Torvalds hat Patches für die Playstation 3 (PS3) in den stabilen Zweig des Linux Kernels 2.6.20 aufgenommen. Linux unterstützt den Cell-Prozessor, auf dem die PS3 basiert, bereits seit der Version 2.6.13 vom Juni 2005, die neuen Patches von Sony unterstützen jetzt auch die Speicherarchitektur der PS3, DMA (Direct Memory Access) und SMP (Symmetrisches Multiprozessorsystem). Patches für den Linux-Kernel 2.6.16 und 2.6.19 sowie Linux-Programme werden von Sony auf der Webseite Powerdeveloper.org zur Verfügung gestellt.

Die amerikanische Distribution Yellow Dog Linux (YDL) nutzt diese Technologie in seiner neuesten Version, hier noch mit Kernel 2.6.16. Der Hersteller TerraSoft Solutions war bislang auf die PowerPC-Plattform spezialisiert. Nachdem Apple auf Intel-Prozessoren wechselte, bot sich mit der Playstation eine neue Strategie für das Unternehmen. Im Sommer 2006 hat TerraSoft Solutions eine Vereinbarung mit Sony zur gemeinsamen Software-Entwicklung getroffen, und Sony will PS3 künftig mit YDL ausliefern. YDL 5 ist seit Ende November freigegeben und ist für rund 50 Euro im Handel erhältlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...