Linux-Info-Tag in Dresden: Call for Papers

Aufmacher News

Konrad Rosenbaum
11.06.2007

Am Samstag, dem 3. November 2007, findet der 5. Linux-Info-Tag in Dresden statt.

Dafür suchen wir noch Referenten für Vorträge (45 min) und Workshops (bis zu 3 Stunden). Die sollen sich um Freie Software, Freie Betriebssysteme und Open Source drehen - insbesondere aber um Themen, die Linux Ein- und Umsteiger interessieren.

Der Schwerpunkt liegt in diesem Jahr auf Workshops. Außerdem gibt es Platz für Stände, an denen sich freie Projekte präsentieren können. Im letzten Jahr hatten wir ca. 500-800 Besucher, zum größten Teil Linux-Einsteiger, aber auch IT-Profis.

Einsendeschluss für die Bewerbung ist Samstag, der 15. September 2007. Endgültige Ab- und Zusagen gibt es in der letzten Septemberwoche, aber je zeitiger man den Vortrag/Workshop einreicht, umso besser sind die Chancen :)

Anmeldungen bitte per E-Mail an: programm2007 (AT) linux-info-tag.de

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Start-Job behindert Bootvorgang, Suse 13.2, KDE,
Wimpy *, 20.02.2015 10:32, 4 Antworten
Beim Bootvorgang ist ein Timeout von 1 Min 30 Sec. weil eine Partition sdb1 gesucht und nicht gef...
Konfiguration RAID 1 mit 2 SSDs: Performance?
Markus Mertens, 16.02.2015 10:02, 4 Antworten
Hallo! Ich möchte bei einer Workstation (2x Xeon E5-2687Wv3, 256GB RAM) 2 SATA-SSDs (512GB) al...
Treiber für Canon Laserbase MF5650
Sven Bremer, 10.02.2015 09:46, 1 Antworten
Hallo ich weiß mittlerweile das Canon nicht der beste Drucker für ein Linux System ist. Trotzd...
Linux und W7 im Netz finden sich nicht
Oliver Zoffi, 06.02.2015 11:47, 3 Antworten
Hallo! Ich verwende 2 PCs, 1x mit W7prof 64 Bit und einmal mit Linux Mint 17 64 Bit, welches ich...
Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...