Du@linux.com

Linux Foundation wirbt um zahlende Kundschaft

Linux Foundation wirbt um zahlende Kundschaft

Kristian Kißling
03.06.2009 Die Linux Foundation versucht, durch attraktivere Angebote die Anzahl der zahlenden Mitglieder zu erhöhen. Unter anderem gibt es nun eine E-Mail-Adresse mit dem Domainnamen des kürzlich erworbenen Portals Linux.com.

Die Linux Foundation geht neue Wege in der Selbstvermarktung und verbessert die Konditionen für ihre Mitgliedschaften. Für 99 Dollar im Jahr dürfen Linux-Anhänger nicht nur für einen Sitz im Vorstand der Stiftung kandidieren beziehungsweise über den Vorstand abstimmen, sie bekommen auch eine Reihe von Geschenken und Vergünstigungen.

Unter anderem erhalten neue Unterstützer E-Mail-Adressen mit der Endung "linux.com", schreibt Amanda McPherson im Blog der Organisation. Vor nicht allzu langer Zeit hatte die Linux Foundation Linux.com erworben und veröffentlicht dort nun eigene Linux-News und Artikel. Weitere Vergünstigungen listet die Webseite auf, es gibt ein T-Shirt und Preisnachlässe bei Linux-Zeitschriften und Büchern bestimmter Verlage.

Zum Vorstand der Linux Foundation gehören derzeit vor allem Vertreter der Firmen, die mit Linux Geld verdienen, etwa Novell, Intel, IBM, HP und Motorola. Die Foundation bezahlt von ihren Einnahmen einige der wichtigsten Kernel-Entwickler, darunter Linus Torvalds himself, der auch gelegentlich Blogbeiträge auf Linux.com veröffentlicht.Sie veranstaltet Konferenzen und versucht, die Entwicklung von Linux an die Anforderungen der Industrie anzupassen.

Ähnliche Artikel

Kommentare
Das müssten die auch mit Linux.de machen!
Arthur (unangemeldet), Mittwoch, 03. Juni 2009 20:14:01
Ein/Ausklappen

Linux.de ist einfach nur peinlich. Uralter Content und kein Webmaster hat reagiert auf Verbesserungsvorschläge. Ich habe schon bereinigte HTML Sourcen zugeschickte, aber man bekommt noch nicht mal eine Antwort!?


Bewertung: 163 Punkte bei 30 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht
-
Re: Das müssten die auch mit Linux.de machen!
Predpray (unangemeldet), Freitag, 05. Juni 2009 10:51:33
Ein/Ausklappen

Vielleicht müsste man da einfach mal dran bleiben. Diese Seite ist wahrlich nicht gerade auf dem aktuellsten Stand. Weder im Themenbereich noch vom Design her betrachtet.


Bewertung: 141 Punkte bei 29 Stimmen.
Den Beitrag bewerten: Gut / Schlecht

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...