Linux Foundation lädt Juristen zur Konferenz

Aufmacher News

Britta Wülfing
14.09.2007

Die Linux Foundation lädt zu ihrer ersten Konferenz rund um Rechtsfragen zu Linux und Open Source in Boston. Eine zweite Veranstaltung soll Juristen im Jahresrhythmus Wissen rund um das Thema liefern.

Anfang August verstärkte die Organisation ihre Reihen um zwei namhafte Open-Source-Juristen, nun folgen die ersten Aktionen: Vom 25. bis 26. Oktober soll das erste Treffen in Boston stattfinden, zu dem nur Mitglieder der Non-Profit-Organisation und deren Rechtsberater geladen sind.

Im Zentrum dieser ersten Veranstaltung soll eine gemeinsame juristische Verteidigungsstrategie rund um Linux und seine Grundlagen stehen. Lizenzfragen und Ansprüche, die in Zusammenhang mit geistigem Eigentum aus der offenen Entwicklungsstruktur resultieren können, sieht die Stiftung als wesentliches Thema dieses ersten Treffens.

Das zweite Treffen im Frühjahr 2008 ist als offenes Treffen für Rechtsexperten jeglicher Richtung angesetzt, unabhängig von ihrem Hintergrund. Bei dieser Konferenz sollen Juristen praktische rechtliche Unterstützung zu Open-Source-Entwicklung und -Vertrieb erhalten. Arbeitsgruppen unter anderem zu den Themen Lizenzen und Patente sind geplant.

Dieses Expertentreffen soll ab 2008 jedes Jahr abgehalten werden. "Viele juristische Konferenzen verunsichern oder ängstigen Open-Source-Anwender, Entwickler und Hersteller", sagt Jim Zemlin, Geschäftsführer der Linux Foundation, und beschreibt das Ziel der Veranstaltung: "Die Linux Foundation kann ein neutrales Forum bieten. Einerseits können wir unseren Mitgliedern Rechtsberatung geben, zum anderen können unsere eigenen Rechtsexperten die Themen so klar und einfach darstellen, wie sie tatsächlich sind." Die Konferenzen werden von den frisch geworbenen Anwälten Karen Copenhaver und Andy Updegrove organisiert und geleitet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Leap 42.1 und LibreOffice
Heinz Kolbe, 09.02.2016 21:54, 0 Antworten
Moin moin, auf meinem Notebook habe ich Leap 42.1 und Win 10 installiert. Alles läuft rund nur...
Tails Update
Val Lerie, 11.01.2016 10:51, 0 Antworten
Hallo zusammen, updaten > update Speichern unter > Persistent nicht möglich, mit der Meldung;...
Recoll
Jürgen Heck, 20.12.2015 18:13, 4 Antworten
Wie kann man mit Recoll nach bestimmten Zeichen/Satzzeichen bzw. Zeichenkombinationen suchen, z....
Wings Platinum 4 auf Linux?
Bodo Steguweit, 18.12.2015 11:37, 4 Antworten
Hallo in die Runde ich nutze für meine Diashows Wings Platinum 4 als Diareferent. Arbeite jetzt...
Bandbreite regulieren
Georg Armani, 25.11.2015 16:50, 1 Antworten
Hallo, ich bin ein Neuling in Sachen Linux und hoffe auf Hilfe. Ich habe zwei Windows Rechner...