Linux Audio-Konferenz vom 27. bis 30. April in Karlsruhe

Aufmacher News

Mathias Huber
29.03.2006

Vom 27.-30. April 2006 findet am ZKM (Zentrum für Kunst und
Medientechnologie) in Karlsruhe in Zusammenarbeit mit dem Institut
für Musik und Akustik die 4. Internationale Linux Audio-Konferenz statt.

In über 20 öffentlichen (allesamt englischen) Vorträgen werden aktuelle
Entwicklungen, neue Projekte und weitere Themen präsentiert, die sich mit
freier Software für den Audio- und MIDI-Bereich befassen. Zwei Konzerte
sowie eine "Linux Sound Night" belegen, wie die existierenden Applikationen
und Werkzeuge für Komposition und Aufführungen verwendet werden. Daneben ist
Zeit für von Teilnehmern initiierte Workshops und Demos reserviert.

Der Eintritt zu den öffentlichen Vorträgen ist kostenlos, aber eine
Online-Registrierung auf der Homepage der Veranstaltung wird erbeten.
Dort ist auch das aktuelle Programm einsehbar.
Die Konzerte kosten 3/5 Euro Eintritt.

Weitere Informationen auf der Homepage: [1]

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

PCLinuxOS Version 2014.08 "FullMonty" Umstellung auf deutsch
Karl-Heinz Welz, 19.12.2014 09:55, 3 Antworten
Hallo, liebe Community, ich bin 63 Jahre alt und möchte jetzt nach Jahrzehnten Windows zu Linux...
ICEauthority
Thomas Mann, 17.12.2014 14:49, 2 Antworten
Fehlermeldung beim Start von Linux Mint: Could not update ICEauthority file / home/user/.ICEauth...
Linux einrichten
Sigrid Bölke, 10.12.2014 10:46, 5 Antworten
Hallo, liebe Community, bin hier ganz neu,also entschuldigt,wenn ich hier falsch bin. Mein Prob...
Externe USB-Festplatte mit Ext4 formatiert, USB-Stick wird nicht mehr eingebunden
Wimpy *, 02.12.2014 16:31, 0 Antworten
Hallo, ich habe die externe USB-FP, die nur für Daten-Backup benutzt wird, mit dem YaST-Partition...
Steuern mit Linux
Siegfried Markner, 01.12.2014 11:56, 2 Antworten
Welches Linux eignet sich am besten für Steuerungen.