Energiesparer

Linutop-Rechner mit Atom und Ubuntu

Linutop-Rechner mit Atom und Ubuntu

Ulrich Bantle
10.05.2011
Der französische Hersteller Linutop hat seine gleichnamigen lüfterlosen Mini-Rechner um ein Modell mit Intels Atom Prozessor N270 mit 1,6 GHz erweitert.

Als leistungsfähiges und mit weniger als 14 Watt Leistungsaufnahme trotzdem energiesparendes und leises System preist Linutop sein neues Modell an. Prädestiniert sei das mit Ubuntu 10.04 LTS ausgestattete Linux-System als robustes Kiosksystem, etwa für den öffentlichen Internetzugang in Hotels.

Anschlüsse auf der Vorder- und Rückseite des Linutop 4.

Statt einer Festplatte setzt Linutop 2 GByte Flash-Speicher ein, mittels internem SATA-Anschluss und einem 2,5-Zoll-Einschub lässt sich das auch ändern. Bis zu 2 GByte Speicher stehen dem Prozessor zur Verfügung. Fünf USB Ports, Audio Ein- und Ausgänge, Gigabit-Ethernet, VGA und DVI-Ausgänge sowie ein solides Metallgehäuse runden die Ausstattung ab. Das Gerät wiegt rund 1 Kilogramm und misst 180 x200x36 Millimeter. Der Preis für den Linutop in der Grundausstattung liegt bei rund 400 Euro.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

WLAN-Signalqualität vom Treiber abhängig
GoaSkin , 29.10.2014 14:16, 0 Antworten
Hallo, für einen WLAN-Stick mit Ralink 2870 Chipsatz gibt es einen Treiber von Ralink sowie (m...
Artikelsuche
Erwin Ruitenberg, 09.10.2014 07:51, 1 Antworten
Ich habe seit einige Jahre ein Dugisub LinuxUser. Dann weiß ich das irgendwann ein bestimmtes Art...
Windows 8 startet nur mit externer Festplatte
Anne La, 10.09.2014 17:25, 6 Antworten
Hallo Leute, also, ich bin auf folgendes Problem gestoßen: Ich habe Ubuntu 14.04 auf meiner...
Videoüberwachung mit Zoneminder
Heinz Becker, 10.08.2014 17:57, 0 Antworten
Hallo, ich habe den ZONEMINDER erfolgreich installiert. Das Bild erscheint jedoch nicht,...
internes Wlan und USB-Wlan-Srick
Gerhard Blobner, 04.08.2014 15:20, 2 Antworten
Hallo Linux-Forum: ich bin ein neuer Linux-User (ca. 25 Jahre Windows) und bin von WIN 8 auf Mint...