Linphone 3.0 mit mehr Funktionen

Linphone 3.0 mit mehr Funktionen

Ulrich Bantle
14.10.2008

Linphone, die freie Audio- und Video-Software für Internettelefonie auf Basis des SIP-Protokolls hat in der neuen Ausgabe 3.0 umfassende Neuerungen an Bord.

Sichtbare Änderung isst das neue Benutzerinterface, das auf Gtk+ basiert, und sowohl unter Windows XP als unter Linux funktioniert und bei beiden Betriebssystemen den gleichen Funktionsumfang darstellt. Diverse Workarounds im Umgang mit Firewalls sollen für störungsfreien Betrieb sorgen. Das neue Plug-in für H.264-Codecs erweitert die Kompatibilität und sorgt für Videotelefonie mit hochauflösenden Bildern.

Das Plug-in basiert auf dem x264-Projekt. Die verbesserte Ausnutzung der Bandbreite zählt ebenfalls zu den Vorzügen der neuen Version. Fehlerbereinigungen kommen überdies hinzu. Linphone ist auf der Projektseite erhältlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...