Linphone 3.0 mit mehr Funktionen

Linphone 3.0 mit mehr Funktionen

Ulrich Bantle
14.10.2008

Linphone, die freie Audio- und Video-Software für Internettelefonie auf Basis des SIP-Protokolls hat in der neuen Ausgabe 3.0 umfassende Neuerungen an Bord.

Sichtbare Änderung isst das neue Benutzerinterface, das auf Gtk+ basiert, und sowohl unter Windows XP als unter Linux funktioniert und bei beiden Betriebssystemen den gleichen Funktionsumfang darstellt. Diverse Workarounds im Umgang mit Firewalls sollen für störungsfreien Betrieb sorgen. Das neue Plug-in für H.264-Codecs erweitert die Kompatibilität und sorgt für Videotelefonie mit hochauflösenden Bildern.

Das Plug-in basiert auf dem x264-Projekt. Die verbesserte Ausnutzung der Bandbreite zählt ebenfalls zu den Vorzügen der neuen Version. Fehlerbereinigungen kommen überdies hinzu. Linphone ist auf der Projektseite erhältlich.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...