Linktipp: Programmieren für Android

Linktipp: Programmieren für Android

Den Android anbohren

Kristian Kißling
12.02.2009 Android ist ein Open-Source-Betriebssystem für Handys, das zur Zeit auf dem T-Mobile G1 für Furore sorgt. Unser Kollege Oliver Frommel vom Linux-Magazin zeigt, wie man Anwendungen für das G1 programmiert.

Der erste Artikel beschäftigt sich mit einem Eclipse-Plugin, über das Entwickler Code für Android schreiben. Das Handy lässt sich in Java programmieren, nutzt aber eine eigene virtuelle Maschine namens Dalvik. Oliver zeigt, wie man das Plugin installiert und Googles SDK mit Eclipse bekannt macht.

Im zweiten Artikel geht es darum, eine kleine Anwendung für das G1-Handy zu schreiben. Die soll lediglich die aktuellen GPS-Daten auslesen und anzeigen. Wie gut das klappt und wo eventuell Fallstricke lauern, lesen Sie ebenfalls im Linux-Magazin.

Kommentare

Aktuelle Fragen

Bash awk Verständnis-Frage
Josef Federl, 22.07.2017 17:46, 2 Antworten
#!/bin/bash # Skriptdateiname = test.sh spaltennummer=10 wert=zehner awk '{ $'$spaltennummer'...
Bash - verschachtelte Variablenersetzung, das geht doch eleganter als meine Lösung?
Josef Federl, 18.07.2017 20:24, 2 Antworten
#!/bin/bash #Ziel des Skriptes wird sein die ID zu extrahieren hier nur als Consolentest: root@...
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert
Siegfried Böttcher, 16.07.2017 21:16, 2 Antworten
Speicherplatzfreigabe mit "sudo apt-get clean" scheitert, weil aus mir unerfindlichen Gründen im...
Möchte Zattoo vom PC am Fernsehgerät sehen können
Ilona Nikoui, 15.07.2017 18:25, 3 Antworten
Hallo, ich habe mein Fernsehgerät, ein LG 26LE3300 mit dem PC verbunden per HDMI Kabel, wie empfo...
TUXEDO und Hardwareauswahl , fragwürdig / Kritik
Josef Federl, 11.07.2017 12:44, 7 Antworten
Auf tuxedocomputers.com steht: "....Aber wir können auch Linux und das so, dass "einfach" alles...