Chrome-Checker

Linkchecker 6.4 prüft Chrome-Bookmarks

Linkchecker 6.4 prüft Chrome-Bookmarks

Mathias Huber
21.02.2011
Linkchecker, ein freies Tool zum Prüfen von Links im Web und andernorts, ist in Version 6.4 mit neuen Features erhältlich.

Die Software kann nun auch die Bookmarkdateien des Google-Browsers Chrome lesen und prüfen. Das Kontextmenü der GUI-Ausgabe von Linkchecker listet auch die Bookmarks von Chrome und Opera auf. Außerdem ist nun der Dialog "Datei speichern" bei "file://"-URLs vorausgefüllt. Daneben haben die Entwickler einige Bugs behoben, weitere Details finden sich im Changelog.

Linkchecker ist unter GPLv2 lizenziert und kann neben HTTP-Links auch Mailto-, FTP-, News- und Telnet-Adressen sowie lokale Dateipfade prüfen. Das Programm lässt sich per Kommandozeile, GUI und Weboberfläche bedienen. Weitere Informationen sowie den Python-Quelltext und ein Windows-Binary gibt es auf der Linkchecker-Homepage.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Nach Ubdates alles weg ...
Maria Hänel, 15.11.2014 17:23, 4 Antworten
Ich brauche dringen eure Hilfe . Ich habe am wochenende ein paar Ubdates durch mein Notebook von...
Brother Drucker MFC-7420
helmut berger, 11.11.2014 12:40, 1 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu 14.04-Nutzer...
Treiber für Drucker brother MFC-7420
helmut berger, 10.11.2014 16:05, 2 Antworten
Hallo, ich habe einen Drucker, brother MFC-7420. Bin erst seit einigen Tagen ubuntu12.14-Nutzer u...
Can't find X includes.
Roland Welcker, 05.11.2014 14:39, 1 Antworten
Diese Meldung erhalte ich beim Versuch, kdar zu installieren. OpenSuse 12.3. Gruß an alle Linuxf...
DVDs über einen geeigneten DLNA-Server schauen
GoaSkin , 03.11.2014 17:19, 0 Antworten
Mein DVD-Player wird fast nie genutzt. Darum möchte ich ihn eigentlich gerne abbauen. Dennoch wür...