Buch-Haltung

Lin-HaBu 10.3 mit GDPdU-Export

Lin-HaBu 10.3 mit GDPdU-Export

Mathias Huber
04.09.2009 Die MC Richter GbR hat ihre Faktura- und Buchhaltungssoftware für Privatleute, Vereine und kleine Betriebe auf Version 10.3 aktualisiert. Unter dem Namen Lin-HaBu gibt es das Programm auch für Linux.

Zu den wichtigsten Neuerungen in Version 10.3 gehört der Datenexport für Steuerprüfungen, der den Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) entspricht. Daneben lassen sich nun in der Artikelübersicht Zwischensummen ausgeben. Ebenfalls neu: Mehrere Rechnungen oder Lieferungen lassen sich zu einer einzigen Rechnung zusammenfassen.

Eine detaillierte Liste der weiteren Änderungen findet sich auf der Produktseite des Herstellers. Dort gibt es auch das Programm zum Download. Nach 60 Tagen Benutzung ist einer kostenpflichtige Registrierung erforderlich, die je nach gewünschtem Feature-Umfang 40 bis 100 Euro kostet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Rootpasswort
Jutta Naumann, 29.01.2015 09:14, 1 Antworten
Ich habe OpenSuse 13.2 installiert und leider nur das Systempasswort eingerichtet. Um Änderungen,...
Neue SuSE-Literatur
Roland Welcker, 14.01.2015 14:10, 1 Antworten
Verehrte Linux-Freunde, seit Hans-Georg Essers Buch "LINUX" und Stefanie Teufels "Jetzt lerne ich...
DVD abspielen unter openSUSE 13.1
Michael Pfaffe, 12.01.2015 11:48, 6 Antworten
Hallo Linuxer, Bisher habe ich meine DVD´s mit linDVD unter openSUSE abgespielt. Mit der Versi...
Kontrollleiste SuSE 12.3 gestalten
Roland Welcker, 31.12.2014 14:06, 1 Antworten
Wie bekomme ich das Icon eines beliebigen Programms (aktuell DUDEN) in die Kontrollleiste und kan...
flash-player
roland reiner, 27.12.2014 15:24, 7 Antworten
Mein Flashplayer funktioniert nicht mehr-Plug in wird nicht mehr unterstütz,auch über google chro...