Lin-HaBu 10.3 mit GDPdU-Export

Lin-HaBu 10.3 mit GDPdU-Export

Buch-Haltung

Mathias Huber
04.09.2009 Die MC Richter GbR hat ihre Faktura- und Buchhaltungssoftware für Privatleute, Vereine und kleine Betriebe auf Version 10.3 aktualisiert. Unter dem Namen Lin-HaBu gibt es das Programm auch für Linux.

Zu den wichtigsten Neuerungen in Version 10.3 gehört der Datenexport für Steuerprüfungen, der den Grundsätze zum Datenzugriff und zur Prüfbarkeit digitaler Unterlagen (GDPdU) entspricht. Daneben lassen sich nun in der Artikelübersicht Zwischensummen ausgeben. Ebenfalls neu: Mehrere Rechnungen oder Lieferungen lassen sich zu einer einzigen Rechnung zusammenfassen.

Eine detaillierte Liste der weiteren Änderungen findet sich auf der Produktseite des Herstellers. Dort gibt es auch das Programm zum Download. Nach 60 Tagen Benutzung ist einer kostenpflichtige Registrierung erforderlich, die je nach gewünschtem Feature-Umfang 40 bis 100 Euro kostet.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Huawei
Pit Hampelmann, 13.12.2017 11:35, 1 Antworten
Welches Smartphone ist für euch momentan das beste? Sehe ja die Huawei gerade ganz weit vorne. Bi...
Fernstudium Informatik
Joe Cole, 12.12.2017 10:36, 2 Antworten
Hallo! habe früher als ich 13 Jahre angefangen mit HTML und später Java zu programmieren. Weit...
Installation Linux mint auf stick
Reiner Schulz, 10.12.2017 17:34, 3 Antworten
Hallo, ich hab ein ISO-image mit Linux Mint auf einem Stick untergebracht Jetzt kann ich auch...
Canon Maxify 2750 oder ähnlicher Drucker
Hannes Richert, 05.12.2017 20:14, 4 Antworten
Hallo, leider hat Canon mich weiterverwiesen, weil sie Linux nicht supporten.. deshalb hier die...
Ubuntu Server
Steffen Seidler, 05.12.2017 12:10, 1 Antworten
Hallo! Hat jemand eine gute Anleitung für mich, wie ich Ubuntu Server einrichte? Habe bisher...