Lightspark 0.5.6 ist fertig

Lightspark 0.5.6 ist fertig

Experimente mit Google Street View

Mathias Huber
13.04.2012
Der freie Flashplayer Lightspark bringt in der neuen Version 0.5.6 experimentelle Unterstützung für den Google-Dienst Street View mit.

Daneben haben die Entwickler die Youtube-Unterstützung nachjustiert und das Plugin an die Firefox-Version 10 angepasst. Ebenfalls neu ist der Support für das Grafikformat PNG. Verbesserungen an der Serialisierung/Deserialisierung sowie die Umsetzung von RPC sollen dafür sorgen, dass sich der Player demnächst auch für Farmville und andere interaktive Online-Spiele eignet.

Die Version 0.5.6 hat Luca Invernizzi betreut, der nach einer Pause wieder als Betreuer amtiert. Lightspark steht unter GPLv3 und LGPLv3, den aktuellen Quelltext gibt es auf einer Launchpad-Seite.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 3 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...
externe soundkarte Kaufempfehlung
lara grafstr , 13.01.2018 10:20, 3 Antworten
Hallo Ich bin auf Suche nach einer externen soundkarte.. Max 150 Euro Die Wiedergabe is...
Prozessor-Sicherheitslücke Meltdown und Spectre
Wimpy *, 06.01.2018 10:45, 2 Antworten
Ich habe heute ein Sicherheitsupdate "ucode-intel" für openSuse 42.3 erhalten. Ist damit das Prob...
LENOVO ideapad320 Touchpad Linux Mint 18
Peter Deppen, 23.12.2017 16:49, 3 Antworten
Hallo, bin Linux Anfänger und habe das Problem, dass das Touchpad auf dem LENOVO ideapad320 mit L...
PClinuxOS
Günter Beckmann, 20.12.2017 09:51, 1 Antworten
Hi, LUC, hat jemand von Euch Erfahrung mit dem in Heft 12/2017 vorgestelletn PClinuxOS? Ich...