Lifeograph erreicht Version 1.0.0

Lifeograph erreicht Version 1.0.0

Tagebuch für den Linux-Desktop

Mathias Huber
09.12.2013
Lifeograph, eine Tagebuchanwendung für den Linux-Desktop, hat Version 1.0.0 erreicht.

Das Programm habe damit den größten Schritt in seiner bisherigen Entwicklung gemacht, schreibt der Autor Ahmet Öztürk. Das GUI-Programm erlaubt es, Tagebucheinträge mit Wiki-Markup zu gestalten und dabei auch Bilder sowie Links zu anderen Einträgen oder zu externen Ressourcen zu verwenden. Als Ordnungshilfe dient neben dem Kalender ein Tag-System. Lifeograph kann unverschlüsselte sowie verschlüsselte Tagebücher anlegen. Daneben bietet es Rechtschreibprüfung und die Formatierung für den Druck.

Das Desktop-Tagebuch Lifeograph kennt Tags und kann Bilder einbinden.

Weitere Informationen zur Benutzung finden sich im Wiki des Projekts. Datei-Attachments, Plugins sowie eine Android-App sind derzeit in Entwicklung.

Lifeograph ist unter GPLv3 lizenziert und in C++ sowie Gtkmm umgesetzt. Fertige Pakete gibt es für Ubuntu, Debian Unstable und Fedora.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Wifikarte verhindert Bootvorgang
Maik Kühn, 21.01.2018 22:23, 1 Antworten
iwlwifi-7265D -26 failed to load iwlwifi-7265D -25 failed to load iwlwifi-7265D -24 failed to l...
sharklinux
Gerd-Peter Behrendt, 18.01.2018 23:58, 2 Antworten
Hallo zusammen, ich habe sharklinux von der DVD Installiert. 2x, jedesmal nach dem Reboot ist di...
Anfänger sucht Ratschläge
Alucard Nosferatu, 18.01.2018 21:56, 3 Antworten
Guten Tag, meine Wenigkeit würde gerne auf einer meiner Festplatten von meinen Feldrechnern e...
Suchprogramm
Heiko Taeuber, 17.01.2018 21:12, 1 Antworten
Hallo liebe Community, keine Ahnung ob dieses Thema hier schon einmal gepostet wurde. Ich hab...
Linux Mint als Zweitsystem
Wolfgang Robert Luhn, 13.01.2018 19:28, 4 Antworten
Wer kann mir helfen??? Habe einen neuen Laptop mit vorinstaliertem Windows 10 gekauft. Möchte g...