Bessere Performance

Libre Office 4.2 veröffentlicht

Libre Office 4.2 veröffentlicht

Mathias Huber
30.01.2014
Die Document Foundation hat Version 4.2 von Libre Office veröffentlicht. Die freie Bürosuite erfuhr unter anderem Performanceverbesserungen und kann noch mehr Fremdformate importieren.

Für die Release haben Entwickler die Tabellenkalkulation Calc gründlich überarbeitet. Insbesondere das Verarbeiten großer Datenmengen und der Import umfangreiche und komplexer XLSX-Tabellen geht nun schneller. Dazu rechnet die Software nun per Open CL auf dem Grafikprozessor.

In Sachen Interoperabilität kann das freie Office besser mit DOCX-Dateien (Microsoft OOXML) und RTF-Dokumenten umgehen. Neue Importfilter gibt es für Abiword und Apple Keynote. Die Textverarbeitung Writer kann nun Vorlagen im Microsoft-Word-Format DOT speichern.

Daneben haben die Entwickler 70 Prozent der Dialogboxen der Benutzeroberfläche überarbeitet, für Power User gibt es zudem eine Oberfläche zur Expertenkonfiguration. Die Windows-Ausgabe der Open-Source-Suite unterstützt das IAccessible2-Feature für die Barrierefreiheit, in der derzeitigen Release gilt es allerdings noch als experimentell.

Libre Office 4.2 beschleunigt Berechnungen in Calc durch Nutzung der GPU.

Eine deutschsprachige Seite stellt diese und weitere Neuerungen in Libre Office 4.2 mit Screenshots vor. Aus Entwicklersicht beschreibt Michael Meeks in seinem Blog die Fortschritte in der neuen Version. Dazu gehört bessere Testabdeckung, das Entfernen von deutschsprachigen Kommentaren und totem Code sowie die Umstellung der technischen Dokumentation auf Doxygen.

Libre Office ist unter LGPL lizenziert, Version 4.2 steht für Linux, Windows und Mac OS X zum Download bereit, die deutsche Lokalisierung der Benutzeroberfläche sowie die Hilfe gibt es als separate Dateien.

Related content

Kommentare

1196 Hits
Wertung: 193 Punkte (14 Stimmen)

Schlecht Gut

Aktuelle Fragen

Server antwortet mit falschem Namen
oin notna, 21.07.2014 19:13, 1 Antworten
Hallo liebe Community, Ich habe mit Apache einen Server aufgesetzt. Soweit, so gut. Im Heimnet...
o2 surfstick software für ubuntu?
daniel soltek, 15.07.2014 18:27, 1 Antworten
hallo zusammen, habe mir einen o2 surfstick huawei bestellt und gerade festgestellt, das der nic...
Öhm - wozu Benutzername, wenn man dann hier mit Klarnamen angezeigt wird?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:30, 1 Antworten
Hallo Team von Linux-Community, kleine Zwischenfrage: warum muß man beim Registrieren einen Us...
openSUSE 13.1 - Login-Problem wg. Fehler im Intel-Grafiktreiber?
Thomas Kallay, 03.07.2014 20:26, 8 Antworten
Hallo Linux-Community, habe hier ein sogenanntes Hybrid-Notebook laufen, mit einer Intel-HD460...
Fernwartung für Linux?
Alfred Böllmann, 20.06.2014 15:30, 7 Antworten
Hi liebe Linux-Freunde, bin beim klassischen Probleme googeln auf www.expertiger.de gestoßen, ei...