Visio-Dateien aus 20 Jahren

Libre Office 4.0 wird große Formatvielfalt unterstützen

Libre Office 4.0 wird große Formatvielfalt unterstützen

Mathias Huber
10.12.2012
Die kommende Version 4.0 von Libre Office wird sämtliche Formate des Visualisierungsprogramms Visio unterstützen.

Das hat der Entwickler Fridrich Strba in einem Blogeintrag erklärt. Die freie Bürosuite unterstützt den Import von Visio-Dateien seit einem Jahr, nun ist die dafür zuständige Bibliothek Libvisio in der Lage, alle Formate von Visio 1 (1992 veröffentlicht) bis einschließlich Microsoft Visio 2013 (vor wenigen Wochen erschienen) zu öffnen.

Ein Datei aus Visio 1.0, importiert in Libre Office 4.0.0 beta1.

Zu diesen großen Fortschritten hätten mehrere Bugs und Refactorings beigetragen, schreibt Strba. Ein Bugreport über importierte leere Seiten beispielsweise habe das Team auf eine bislang unbekannte Dokumentenstruktur hingewiesen. Das habe zu einem wesentlich generischeren Parser geführt, der schließlich auch die frühen Visio-Formate erschließbar machte. Die XML-basierten neuen Visio-Formate führten zu einem weiteren Refactoring der Bibliothek.

Das Libre-Office-Projekt möchte die fertiggestellte Version 4.0 im Februar 2013 veröffentlichen.

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Fernwartung oder wartung im haus
heide marie voigt, 29.06.2015 10:37, 2 Antworten
gerne hätte ich jemanden in Bremen nord, der mir weiter hilft - angebote bitte mit preis HMVoigt
Druckeranschluss DCP-195C
heide marie voigt, 29.06.2015 10:35, 1 Antworten
installiert ist linux ubuntu 15.04 offenbar auch der treiber für den Drucker DCP-195C. Die Konta...
keine arbeitsleiste beim einloggen
heide marie voigt, 27.06.2015 13:31, 0 Antworten
seit der neu-installierung von linux ubuntu 15.04 erscheint die arbeitsleiste rechts oben erst na...
raid platte an linux mint 17.1
andreas schug, 23.06.2015 19:44, 1 Antworten
folgende thematik NAS Iomega Storage Center wird auf einmal nicht mehr im netzwerk erkannt .....
SUSE 13.2 - Probleme mit kmail
kris kelvin, 03.06.2015 13:26, 2 Antworten
Hallo, nach dem Umstieg auf 13.1 hatte ich das Problem, daß kmail extrem langsam reagierte. Nun...