Libre Office 3.6.2 erhältlich

Libre Office 3.6.2 erhältlich

Bugfixes, Spenden, Konferenz

Mathias Huber
05.10.2012
Die Document Foundation hat die Wartungsrelease 3.6.2 von Libre Office veröffentlicht und weist zudem auf ihre weiteren Aktivitäten hin.

Die neue Version behebt Bugs und Regressionen und soll die Stabilität verbessern. Die Einzelheiten finden sich in zwei Changelogs. Die aktualisierte Bürosuite steht auf den Download-Seiten des Projekts zum Herunterladen bereit.

Die Document Foundation veranstaltet vom 17. bis 19. Oktober ihr zweites Berliner Treffen mit Programmpunkten für Anwender, Entwickler und Community-Mitglieder. Die Registrierung läuft noch bis Montag, 8. Oktober. Die Teilnahmegebühr beträgt 10 Euro.

Daneben möchte die Stiftung, die kürzlich ihren zweiten Geburtstag feiern durfte, die "nächste Stufe des Wachstums nehmen". Laut dem Vorstandsmitglied Italo Vignoli soll Libre Office "in die erste Liga in Sachen Softwareentwicklung und Interessenvertretung" aufsteigen. Die Spendenseite findet sich unter http://donate.libreoffice.org

Ähnliche Artikel

Kommentare

Aktuelle Fragen

Broadcom Adapter 802.11n nachinstallieren
Thomas Mengel, 31.10.2017 20:06, 2 Antworten
Hallo, kann man nachträglich auf einer Liveversion, MX Linux auf einem USB-Stick, nachträglich...
RUN fsck Manually / Stromausfall
Arno Krug, 29.10.2017 12:51, 1 Antworten
Hallo, nach Absturz des Rechners aufgrund fehlendem Stroms startet Linux nicht mehr wie gewohn...
source.list öffnet sich nicht
sebastian reimann, 27.10.2017 09:32, 2 Antworten
hallo Zusammen Ich habe das problem Das ich meine source.list nicht öffnen kann weiß vlt jemman...
Lieber Linux oder Windows- Betriebssystem?
Sina Kaul, 13.10.2017 16:17, 6 Antworten
Hallo, bis jetzt hatte ich immer nur mit
IT-Kurse
Alice Trader, 26.09.2017 11:35, 2 Antworten
Hallo liebe Community, ich brauche Hilfe und bin sehr verzweifelt. Ih bin noch sehr neu in eure...